Abo
  • IT-Karriere:

Tesla: Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen

Die jüngst eingeheimste Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar gibt Tesla nur weitere zehn Monate, um die Gewinnschwelle zu überschreiten. Entsprechend nervös dürfte Firmenchef Elon Musk sein, der weiter auf der Suche nach Einsparungspotenzial bei seinem Unternehmen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Elon Musk und Teslas Model X
Elon Musk und Teslas Model X (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Elon Musk will alle Bereiche von Tesla nach Sparmöglichkeiten untersuchen. Das hat der Firmenchef in einer firmeninternen E-Mail angekündigt, auf die unter anderem Reuters Zugriff hat. Grund für die Sparmaßnahmen ist, dass Tesla auch im Jahr 2019 noch nicht zuverlässig die Gewinnzone erreicht hat.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Im Gegenteil: Das erste Quartal 2019 hatte Tesla mit einem Verlust von 702 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Probleme bereiten dem Unternehmen die immer noch zu niedrigen Auslieferungszahlen, insbesondere bezüglich des Model 3.

Jüngst konnte Tesla eine Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar sicherstellen. Musk zufolge gebe diese Summe dem Unternehmen aber nur weitere zehn Monate Zeit, die Gewinnschwelle zu überschreiten, sofern das Geld wie zum aktuellen Zeitpunkt ausgegeben werde.

Alle Bereiche des Unternehmens sollen auf Sparpotenzial untersucht werden

Infolgedessen will Elon Musk alle Bereiche des Unternehmens auf mögliche Einsparungen untersuchen. "Alle Ausgaben jeglicher Art überall auf der Welt, einschließlich Teile, Gehälter, Reiseausgaben, Mieten, jede Zahlung, die von unserem Konto abgebucht wird, muss untersucht werden", schreibt Musk laut Reuters in der E-Mail.

Tesla hat in der Vergangenheit bereits öfter versucht, seine Kosten zu senken. Dies geschah auch über Kündigungen: Im Juni 2018 beispielsweise hat das Unternehmen gleich neun Prozent der Angestellten entlassen. Bei weltweit 46.000 Mitarbeitern entspricht das ungefähr 4.100 Personen. Ob auch die jetzt angekündigten Sparmaßnahmen zu Entlassungen führen werden, ist aktuell noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€

SanderK 21. Mai 2019 / Themenstart

Gibt noch andere Dinge, die man künstlich Erzeugen kann.... kommen trotzdem nicht ans...

Palerider 20. Mai 2019 / Themenstart

Meine Name ist Lohse, ich kaufe hier ein :-)

Nulltorejancker 20. Mai 2019 / Themenstart

Sollte Musk auch nur 1$ bei Tesla bekommen sollte man ihn streichen, das wäre das beste...

SJ 20. Mai 2019 / Themenstart

A propos, ist der chinesische BER Klon schon fertig?

norbertgriese 20. Mai 2019 / Themenstart

Anfang Mai werden die Mitarbeiter zur Verschwiegenheit ermahnt (was eigentlich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /