Abo
  • IT-Karriere:

Tesla: Elektrischer LKW soll nur 320 bis 480 km weit kommen

Teslas Sattelschlepper mit Elektroantrieb eignet sich nur für Kurzstrecken. Das Fahrzeug, das im September 2017 vorgestellt werden soll, kann nach einem Bericht nur etwa 320 bis 480 km weit kommen, bevor seine Akkus geladen werden müssen. Angeblich soll das Fahrzeug auch autonom fahren können.

Artikel veröffentlicht am ,
Teslas elektrisch fahrender LKW
Teslas elektrisch fahrender LKW (Bild: Tesla)

Tesla-Chef Elon Musk hatte 2016 in seinem Masterplan angekündigt, einen Sattelschlepper mit Elektroantrieb zu entwicklen. Im April twitterte er, das Fahrzeug werde im September 2017 vorgestellt. Nun ist es bald soweit.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters soll der LKW eine Reichweite zwischen 200 und 300 Meilen haben. Das entspricht etwa 320 bis 480 km. Das verriet Scott Perry, Vorstand der Flottenmanagement-Firma Ryder, der Nachrichtenagentur. Diesel-LKW kommen mit einer Tankfüllung in den USA weit über 1.000 Kilometer.

Perry behauptete, dass Tesla seinen elektrischen Truck ohne Schlafkabine hinter dem Führerhaus bauen will. Das würde auch keinen Sinn machen, wenn das Fahrzeug nur für Kurzstrecken gedacht ist. Nach Informationen von Reuters werden allerdings 30 Prozent der US-Trucker auf solchen kurzen Strecken eingesetzt.

Tesla testet den Sattelschlepper offenbar in Nevada. Das geht nach Angaben von Reuters aus einer E-Mail-Konversation des Unternehmens mit der Verkehrsbehörde, dem Nevada Department of Motor Vehicles (DMV), hervor. In den Mails wurde auch ein Treffen mit Vertretern von Tesla und dem DMV vorbereitet.

Die Systeme für hochautomatisiertes Fahren sollen auch Platooning, das teilautonome Fahren im Konvoi, ermöglichen. Dabei schließen sich mehrere Lkw zu einem Konvoi zusammen, wobei sie jeweils möglichst dicht auf das vorausfahrende Fahrzeug auffahren. Das erste Fahrzeug übernimmt die Führung und bestimmt Fahrtrichtung und Geschwindigkeit. Alle Manöver gibt der Führende an die anderen im Platoon weiter. Das Fahren im Windschatten soll die Reichweite erhöhen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)

Azzuro 31. Aug 2017

In München setzt BMW für diesen Zweck sogar schon seit zwei Jahren Elektro-LKWs: https...

puerst 28. Aug 2017

Die spezifische Dichte der Luft ist in 1. Näherung umgekehrt proportional zur Temperatur...

Eisboer 28. Aug 2017

Der Text sagt, dass die LKW's automatisch Platz machen, wenn neben ihnen ein Auto fährt...

nille02 28. Aug 2017

Dafür müsste aber die Verwaltung Flexibler werden. Meist ist es einfacher und schneller...

DY 28. Aug 2017

Heutige LKW wiegen ca. 15.000 kg incl. Auflieger/Anhänger. Damit beträgt die Nutzlast...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    •  /