Abo
  • Services:
Anzeige
Teslas elektrisch fahrender LKW
Teslas elektrisch fahrender LKW (Bild: Tesla)

Tesla: Elektrischer LKW soll nur 320 bis 480 km weit kommen

Teslas elektrisch fahrender LKW
Teslas elektrisch fahrender LKW (Bild: Tesla)

Teslas Sattelschlepper mit Elektroantrieb eignet sich nur für Kurzstrecken. Das Fahrzeug, das im September 2017 vorgestellt werden soll, kann nach einem Bericht nur etwa 320 bis 480 km weit kommen, bevor seine Akkus geladen werden müssen. Angeblich soll das Fahrzeug auch autonom fahren können.

Tesla-Chef Elon Musk hatte 2016 in seinem Masterplan angekündigt, einen Sattelschlepper mit Elektroantrieb zu entwicklen. Im April twitterte er, das Fahrzeug werde im September 2017 vorgestellt. Nun ist es bald soweit.

Anzeige

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters soll der LKW eine Reichweite zwischen 200 und 300 Meilen haben. Das entspricht etwa 320 bis 480 km. Das verriet Scott Perry, Vorstand der Flottenmanagement-Firma Ryder, der Nachrichtenagentur. Diesel-LKW kommen mit einer Tankfüllung in den USA weit über 1.000 Kilometer.

Perry behauptete, dass Tesla seinen elektrischen Truck ohne Schlafkabine hinter dem Führerhaus bauen will. Das würde auch keinen Sinn machen, wenn das Fahrzeug nur für Kurzstrecken gedacht ist. Nach Informationen von Reuters werden allerdings 30 Prozent der US-Trucker auf solchen kurzen Strecken eingesetzt.

Tesla testet den Sattelschlepper offenbar in Nevada. Das geht nach Angaben von Reuters aus einer E-Mail-Konversation des Unternehmens mit der Verkehrsbehörde, dem Nevada Department of Motor Vehicles (DMV), hervor. In den Mails wurde auch ein Treffen mit Vertretern von Tesla und dem DMV vorbereitet.

Die Systeme für hochautomatisiertes Fahren sollen auch Platooning, das teilautonome Fahren im Konvoi, ermöglichen. Dabei schließen sich mehrere Lkw zu einem Konvoi zusammen, wobei sie jeweils möglichst dicht auf das vorausfahrende Fahrzeug auffahren. Das erste Fahrzeug übernimmt die Führung und bestimmt Fahrtrichtung und Geschwindigkeit. Alle Manöver gibt der Führende an die anderen im Platoon weiter. Das Fahren im Windschatten soll die Reichweite erhöhen.


eye home zur Startseite
Azzuro 31. Aug 2017

In München setzt BMW für diesen Zweck sogar schon seit zwei Jahren Elektro-LKWs: https...

puerst 28. Aug 2017

Die spezifische Dichte der Luft ist in 1. Näherung umgekehrt proportional zur Temperatur...

Eisboer 28. Aug 2017

Der Text sagt, dass die LKW's automatisch Platz machen, wenn neben ihnen ein Auto fährt...

nille02 28. Aug 2017

Dafür müsste aber die Verwaltung Flexibler werden. Meist ist es einfacher und schneller...

DY 28. Aug 2017

Heutige LKW wiegen ca. 15.000 kg incl. Auflieger/Anhänger. Damit beträgt die Nutzlast...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln, Bochum
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  2. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  3. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  5. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  6. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  7. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  8. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  9. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  10. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Tesla rasiert alle weg

    Gamma Ray Burst | 08:37

  2. Re: Generelles Problem

    CopyUndPaste | 08:35

  3. Re: UEFI und Sicherheit in einem Satz

    gadthrawn | 08:35

  4. Die Lösung liegt auf der Hand!

    Geh Nie Tief | 08:34

  5. Re: Fabriken sind so was von gestern

    Gamma Ray Burst | 08:33


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:12

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 17:06

  7. 16:21

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel