TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.

Ein Test von veröffentlicht am
Wir kämpfen in The Elder Scrolls Blades gegen einen Troll.
Wir kämpfen in The Elder Scrolls Blades gegen einen Troll. (Bild: Bethesda, Screenshot: Golem.de)

Als Bethesda vergangenen Sommer auf der Spielemesse E3 2018 den Teaser-Trailer zu The Elders Scrolls 6 zeigte, saß ich als großer Fan grinsend vor dem Bildschirm. Und auch ein paar Minuten zuvor war ich tatsächlich erfreut, dass mit Blades ein Smartphone-Ableger angekündigt wurde, denn abseits von Skyrim für Nintendo Switch gibt es The Elder Scrolls (TES) nicht für unterwegs. Seit rund zwei Wochen nun ist der Early Access von Blades für Android- und iOS-Geräte verfügbar, weshalb ich mein Pixel 2 nahezu täglich vor und nach - OK, auch während der Arbeit - in der Hand gehalten habe. Ich bin ernsthaft angetan und spiele TES Blades gerne, mich nervt aber die bisherige Herangehensweise von Bethesda.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken

Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
Von Erik Bärwaldt


Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!
Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!

Viele Entwickler sind dankbar für Impulse neuer Programmiersprachen, die Verbesserungen und Vereinfachungen in Aussicht stellen. Hat das uralte C++ mit seinen einzigartigen Vorteilen dagegen eine Chance?
Ein Deep Dive von Adam Jaskowiec


OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt

Online Analytical Processing ist eine spezielle Datenbanktechnologie zur Analyse von Geschäftsprozessen im Business-Reporting. Wir erläutern die Konzepte und zeigen, dass ein Würfel auch mehr als drei Dimensionen haben kann.
Von Michael Bröde


    •  /