Terry Gou: Foxconn baut 8K-LCD-Fabrik für 8,8 Milliarden Dollar

Foxconn bereitet die Massenproduktion von 8K-Fernsehern vor und lobt die guten Produktionsbedingungen in China. Hier kann Foxconn die Übernahme von Sharp ausspielen, für die der Auftragshersteller weit weniger ausgeben musste.

Artikel veröffentlicht am ,
Terry Gou, Aufsichtsratsvorsitzender von Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, spricht im Juni 2016 in einem Sharp-Showroom in New Taipei City, Taiwan.
Terry Gou, Aufsichtsratsvorsitzender von Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, spricht im Juni 2016 in einem Sharp-Showroom in New Taipei City, Taiwan. (Bild: Tyrone Siu/Reuters)

Foxconn wird eine neue TV-Flachbildschirmfabrik für 8,8 Milliarden US-Dollar in China errichten. Das gab Firmengründer Terry Gou laut Berichten des Wall Street Journal und der Nachrichtenagentur Reuters bekannt. Gou lobte ausdrücklich die guten Produktionsbedingungen in China, wo der taiwanische Auftragsfertiger Apples iPhones und andere Produkte herstellt.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
  2. SPS-Programmierer / Automatisierungstechniker (m/w/d)
    SR-Schindler Maschinen-Anlagentechnik GmbH, Regensburg
Detailsuche

Die Investition wird über Sakai Display Products laufen, ein Unternehmen, das mehrheitlich dem Milliardär Gou persönlich gehört. Sharp besitzt einen Minderheitsanteil an Sakai. Gou nimmt riskantere Investitionen gerne über sein persönliches Portfolio vor, was sicherer für die Foxconn-Aktionäre sei.

Die 8K-Bildtechnik arbeitet mit 7.680 x 4.320 Pixeln, also dem Vierfachen von Ultra-HD-Fernsehern, die in der Regel als 4K-Geräte vermarktet werden. Bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll die Technik einsatzbereit sein. Der Start für das 8K-Fernsehen ist für das Jahr 2018 vorgesehen. Nachdem Sharp im Jahr 2015 den ersten verkäuflichen 8K-Fernseher in Japan zeigte, wurde im Oktober 2016 auf der Ceatec das passende Empfangsgerät vorgeführt. In Japan gibt es bereits erste Testausstrahlungen seit dem August 2016.

10.5 GEN

Die neue Fabrik im südchinesischen Guangzhou werde die Fertigung im Jahr 2019 aufnehmen. Dort soll in Generation 10.5 produziert werden. Generation (GEN) ist die Bezeichnung für Größen von optischen Gläsern und anderen Substraten. 10.5 GEN steht für 2.940 Millimeter Länge und 3.370 Millimeter Breite.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Foxconn hatte im März 2016 die Übernahme von Sharp offiziell bekanntgegeben. Der Kaufpreis betrug 3,5 Milliarden US-Dollar. In monatelangen Verhandlungen war der Betrag erheblich gesenkt worden. Noch Ende Februar 2016 hatte Foxconn 6,24 Milliarden US-Dollar für Sharp geboten. Doch dann legte Sharp zusätzliche Eventualverbindlichkeiten oder potenzielle finanzielle Risiken in Höhe von 350 Milliarden Yen (3,07 Milliarden US-Dollar) offen und es musste neu verhandelt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

tribal-sunrise 04. Jan 2017

Sowas in der Art gab es vor 4 Jahren mal auf der IFA bei Panasonic - und dieses...

neocron 03. Jan 2017

ich habe beobachtet ... nicht unterstellt ... und mit der Beobachtung bin ich wohl eher...

Der Spatz 02. Jan 2017

Nur wenn ein Hersteller der als einer der wenigen noch eigene Fabriken hatte diese dann...

aLpenbog 02. Jan 2017

Glaube den Punkt haben wir schon längst erreicht. Ich hab auf gut 3 Meter Abstand einen...

GourmetZocker 01. Jan 2017

ach ja, für vr wären 8k sehr interessant. ansonsten gehe ich auch lieber wandern auf...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /