Abo
  • Services:
Anzeige
Terry Gou, Aufsichtsratsvorsitzender von Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, spricht im Juni 2016 in einem Sharp-Showroom in New Taipei City, Taiwan.
Terry Gou, Aufsichtsratsvorsitzender von Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, spricht im Juni 2016 in einem Sharp-Showroom in New Taipei City, Taiwan. (Bild: Tyrone Siu/Reuters)

Terry Gou: Foxconn baut 8K-LCD-Fabrik für 8,8 Milliarden Dollar

Terry Gou, Aufsichtsratsvorsitzender von Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, spricht im Juni 2016 in einem Sharp-Showroom in New Taipei City, Taiwan.
Terry Gou, Aufsichtsratsvorsitzender von Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, spricht im Juni 2016 in einem Sharp-Showroom in New Taipei City, Taiwan. (Bild: Tyrone Siu/Reuters)

Foxconn bereitet die Massenproduktion von 8K-Fernsehern vor und lobt die guten Produktionsbedingungen in China. Hier kann Foxconn die Übernahme von Sharp ausspielen, für die der Auftragshersteller weit weniger ausgeben musste.

Foxconn wird eine neue TV-Flachbildschirmfabrik für 8,8 Milliarden US-Dollar in China errichten. Das gab Firmengründer Terry Gou laut Berichten des Wall Street Journal und der Nachrichtenagentur Reuters bekannt. Gou lobte ausdrücklich die guten Produktionsbedingungen in China, wo der taiwanische Auftragsfertiger Apples iPhones und andere Produkte herstellt.

Anzeige

Die Investition wird über Sakai Display Products laufen, ein Unternehmen, das mehrheitlich dem Milliardär Gou persönlich gehört. Sharp besitzt einen Minderheitsanteil an Sakai. Gou nimmt riskantere Investitionen gerne über sein persönliches Portfolio vor, was sicherer für die Foxconn-Aktionäre sei.

Die 8K-Bildtechnik arbeitet mit 7.680 x 4.320 Pixeln, also dem Vierfachen von Ultra-HD-Fernsehern, die in der Regel als 4K-Geräte vermarktet werden. Bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll die Technik einsatzbereit sein. Der Start für das 8K-Fernsehen ist für das Jahr 2018 vorgesehen. Nachdem Sharp im Jahr 2015 den ersten verkäuflichen 8K-Fernseher in Japan zeigte, wurde im Oktober 2016 auf der Ceatec das passende Empfangsgerät vorgeführt. In Japan gibt es bereits erste Testausstrahlungen seit dem August 2016.

10.5 GEN

Die neue Fabrik im südchinesischen Guangzhou werde die Fertigung im Jahr 2019 aufnehmen. Dort soll in Generation 10.5 produziert werden. Generation (GEN) ist die Bezeichnung für Größen von optischen Gläsern und anderen Substraten. 10.5 GEN steht für 2.940 Millimeter Länge und 3.370 Millimeter Breite.

Foxconn hatte im März 2016 die Übernahme von Sharp offiziell bekanntgegeben. Der Kaufpreis betrug 3,5 Milliarden US-Dollar. In monatelangen Verhandlungen war der Betrag erheblich gesenkt worden. Noch Ende Februar 2016 hatte Foxconn 6,24 Milliarden US-Dollar für Sharp geboten. Doch dann legte Sharp zusätzliche Eventualverbindlichkeiten oder potenzielle finanzielle Risiken in Höhe von 350 Milliarden Yen (3,07 Milliarden US-Dollar) offen und es musste neu verhandelt werden.


eye home zur Startseite
tribal-sunrise 04. Jan 2017

Sowas in der Art gab es vor 4 Jahren mal auf der IFA bei Panasonic - und dieses...

neocron 03. Jan 2017

ich habe beobachtet ... nicht unterstellt ... und mit der Beobachtung bin ich wohl eher...

Der Spatz 02. Jan 2017

Nur wenn ein Hersteller der als einer der wenigen noch eigene Fabriken hatte diese dann...

aLpenbog 02. Jan 2017

Glaube den Punkt haben wir schon längst erreicht. Ich hab auf gut 3 Meter Abstand einen...

GourmetZocker 01. Jan 2017

ach ja, für vr wären 8k sehr interessant. ansonsten gehe ich auch lieber wandern auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,00€
  2. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27

  2. Liquivista

    maxule | 00:24

  3. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    AndyWeibel | 00:18

  4. Re: Erster!!!

    Shik3i | 00:17

  5. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    chithanh | 00:05


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel