Terminologie: Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.

Artikel von Johannes Hauser veröffentlicht am
Eine Dose mit vielen Namen
Eine Dose mit vielen Namen (Bild: Friedrich Haag / Wikimedia Commons/CC-BY 4.0)

Es war einmal ein kleiner Anlagenbaubetrieb in Süddeutschland, der hatte ein großes Problem: Der Einkauf kaufte regelmäßig die benötigte Menge an Verteilerdosen und lagerte sie ein; aber sobald die Kollegen von der Fertigung welche holen wollten, griffen sie in ein leeres Fach - und verlangten eine Nachbestellung. Diebstahl konnte ausgeschlossen werden, ebenso Fehllieferungen oder ein Fehler der Lagerverwaltungssoftware. Und während die Kosten für den Einkauf in die Höhe schossen, mussten die Kunden immer wieder auf ihre Anlagen warten.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg


Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


    •  /