Abo
  • Services:
Anzeige
Tennis Champs Returns
Tennis Champs Returns (Bild: Uprising Games)

Tennis Champs Returns im Test: Amiga-Klassiker schlägt auf dem Smartphone auf

Tennis Champs Returns
Tennis Champs Returns (Bild: Uprising Games)

Amiga-Besitzer mit einem Faible für Sportspiele werden sich noch an Tennis Champs erinnern. Gut 30 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung kehrt das Spiel jetzt zurück - als herausragend gute Umsetzung für iOS-Smartphones.
Von Thorsten Wiesner

Smartphone-Sportspiele sind häufig alles andere als komplex und legen meist Wert auf eine möglichst simple Bedienung. Tennis Champs Returns geht den umgekehrten Weg: Die Steuerung in der Neuauflage des Amiga-Klassikers ist durchaus anspruchsvoll - weshalb Spieler das umfangreiche, in mehrere Kapitel aufgeteilte Tutorial gleich nach dem Start dringend absolvieren sollten.

Anzeige
  • Tennis Champs Returns (Screenshot: Golem.de)
  • Tennis Champs Returns (Screenshot: Golem.de)
  • Tennis Champs Returns (Screenshot: Golem.de)
  • Tennis Champs Returns (Screenshot: Golem.de)
Tennis Champs Returns (Screenshot: Golem.de)

Prinzipiell reichen zwar zwei Finger zur Bedienung, die sind aber ununterbrochen beschäftigt. Starke oder langsamere Schläge, angeschnittene Bälle und Lobs - prinzipiell ist jede Schlagart und jedes Tempo möglich. Es benötigt nur das nötige Fingerspitzengefühl, um gleichzeitig in die richtige Richtung zu wischen und zum perfekten Zeitpunkt zu drücken oder loszulassen.

Gleiches gilt für die Platzierung des Balls und die Laufwege des Spielers. Es dauert einige Zeit, bis die Bedienung intuitiv verstanden ist und auf dem Court auch genau das passiert, was sich der Spieler wünscht.

Den Partien verleiht das so aber einen beeindruckenden Tiefgang, die einzelnen Ballwechsel haben viel Abwechslung zu bieten und werden so schnell nicht langweilig, zumal die Gegner-KI hervorragend ist. Auch das Drumherum stimmt: Der eigene Spieler kann mit buntem Hemd, Shorts und Socken erstellt werden, neben schnellem Match in New York, Melbourne der London warten auch Doppel, Tagesherausforderungen sowie ein umfangreicher Karrieremodus mit zahllosen Turnieren auf den Spieler.

Im Karrieremodus verdient der Smartphone-Tennisstar Münzen, die er für neue Extras oder den Zugang zu Turnieren verwendet. Wer keine Münzen mehr besitzt, kann gegen Echtgeld neue erwerben. Allerdings bietet das Spiel auch die sogenannte "VIP"-Option: Für gerade mal 0,99 Euro ist es möglich, die (kaum störende) Werbung zu deaktivieren sowie die Münzenbeschränkung für Turniere aufzuheben.

Tennis Champs Returns stammt von Uprising Games und ist ab sofort bei iTunes als kostenloser Download verfügbar. Das Spiel benötigt mindestens iOS 6.1.

Fazit

Die Optik von Tennis Champs Returns bleibt dem Amiga-Original weitgehend treu und setzt auf einen klassischen, bunten und sehr liebenswerten Look. Das eigentliche Highlight ist allerdings die fantastische Spielbarkeit: Der Titel erreicht eine Spieltiefe, die es in dieser Qualität bei mobilen Sportspielen nur ganz selten gibt.

Kombiniert mit der hervorragenden Bedienung und dem umfangreichen Karrieremodus zählt der Titel zum Besten, was es in diesem Genre aktuell gibt. Und er ist auch noch als kostenloser Download verfügbar, der für einen überschaubaren In-App-Kauf von gerade mal 1 Euro zudem noch werbefreien Zugang zu allen relevanten Inhalt bietet. Daran sollten sich andere Entwickler ein Beispiel nehmen!


eye home zur Startseite
TarikVaineTree 02. Mär 2016

"schade"? Du hast wohl das n vergessen.

Z101 02. Mär 2016

Es ist kein Klassiker und dürfte selbst den meisten Amiga Fans mit einem "Faible für...

MistelMistel 27. Feb 2016

Ne, warscheinlich Windows Phone. Nicht genug Rechtschreibfehler...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  2. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  3. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  4. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  5. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen

  6. Deep Space Gateway

    Lockheed baut eine Raumstation aus Spaceshuttle-Frachtmodul

  7. Auftragsfertiger

    Samsung will Marktanteil verdreifachen

  8. Android O

    Google veröffentlicht letzte Testversion vor Release

  9. Fruit Fly 2

    Mysteriöse Mac-Malware seit Jahren aktiv

  10. Poets One im Test

    Kleiner Preamp, großer Sound



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: Mal ehrlich: Würdet ihr da mitmachen?

    GossipGirl | 12:44

  2. Viel Spaß im MRT (kt)

    zwangsregistrie... | 12:43

  3. Re: Verabschiedung aus DTM

    Powerhouse | 12:43

  4. Re: Ziemlich cool wie scheibchenweise alle...

    der_wahre_hannes | 12:43

  5. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    nille02 | 12:42


  1. 12:26

  2. 12:12

  3. 12:05

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel