Tencent: Lego will mit Tencent in China digital expandieren

Lego hat große Pläne in China: Gemeinsam mit dem Internetunternehmen Tencent soll in dem Land das hauseigene soziale Bastelnetzwerk Lego Life aufgebaut werden, außerdem soll es gemeinsam produzierte Spiele und eine Videoplattform geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Lego will in China zusammen mit Tencent expandieren.
Lego will in China zusammen mit Tencent expandieren. (Bild: Thomas Samson /AFP/Getty Images)

Das dänische Unternehmen Lego hat eine langfristige Kooperation mit dem Internetkonzern Tencent vereinbart. Gemeinsam wollen die Firmen in China ihr Digitalgeschäft auf Basis der Marke Lego ausweiten. Nach und nach sollen die Programmieranwendung Lego Boost und das auf Basteleien spezialisierte und primär für Minderjährige gedachte soziale Netzwerk Lego Life für den chinesischen Markt angepasst an den Start gehen. Außerdem wollen Lego und Tencent gemeinsam eine Videoplattform für Kinder betreiben und gemeinsam Spiele produzieren. Bei allen Vorhaben soll besonders viel Wert darauf gelegt werden, dass die Kinder in einer sicheren Umgebung agieren.

Bei der Vorstellung der Kooperation wurde betont, dass im chinesischen Markt ein besonders großes Potenzial für Produkte zu erwarten sei, die sich an minderjährige Kunden richten. Während weltweit rund ein Drittel der Internetnutzer laut Unicef jünger als 18 Jahre sei, läge der Anteil in China nach Angaben der Behörden erst bei 22,5 Prozent. Lego betreibt seit 2016 ein Werk in Jiaxing. Vor den Dänen hatte bereits die US-Spielzeugfirma Mattel eine Kooperation mit Alibaba und der Onlineplattform Babytree vereinbart.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

cnMeier 17. Jan 2018

Das bekommen sie pro Kinderprofil dann von den anderen Good Companies ;-)


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /