Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Tembo the Badass Elephant
Artwork von Tembo the Badass Elephant (Bild: Sega)

Tembo the Badass Elephant im Test: Elefant im Elite-Einsatz

Artwork von Tembo the Badass Elephant
Artwork von Tembo the Badass Elephant (Bild: Sega)

Ein neues Spiel der Pokémon-Macher - aber mit einem wildgewordenen Elitesoldaten-Elefanten als Hauptfigur. Mit Tembo the Badass Elephant zeigt das Entwicklerstudio Game Freak, dass es sich auch mit klassischen Jump-and-Runs auskennt - und kein Mitleid mit Anfängern hat.

Anzeige

Tembo ist nicht irgendein Elefant. Er ist die Geheimwaffe im Kampf gegen böse Spione - weshalb die Rettung der Menschheit mehr oder weniger von ihm abhängt. Gut also, dass das Tutorial von Tembo the Badass Elephant ausführlich erklärt, wie sich der Dickhäuter steuern lässt und was seine besonderen Fähigkeiten sind. Wahlweise per Tastatur oder Gamepad - beides funktioniert gut - gilt es zu laufen, zu springen, Attacken mit kurzen Sprints oder auch aus der Luft mit einer gekonnten Landung auf dem Hinterteil auszuführen. Oder den Rüssel einzusetzen, um etwa brennende Hindernisse zu löschen.

Danach macht sich Tembo auf den Weg. Er muss im Dschungel, in der Stadt, in der Kanalisation oder in Fabrikgebäuden Gegner erledigen und gelegentlich Rätsel lösen. Dabei erinnert er immer wieder an den bekannten Sega-Igel: Tembo kann sich ebenfalls zusammenrollen und dann in höchster Geschwindigkeit durch die Level rasen, wobei er sämtliche Kontrahenten in Speedrun-Manier aus dem Weg räumt.

Einfach nur durch die Welten zu hetzen, führt auf Dauer aber nicht zum Erfolg - neue Level werden nur dann freigeschaltet, wenn genügend Feinde erledigt wurden. Ab und zu gilt es also, langsam durch die Umgebung zu laufen und wirklich jede Herausforderung anzunehmen sowie alle herumliegenden Erdnüsse einzusammeln.

  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
  • Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)
Tembo the Badass Elephant (Screenshot: Golem.de)

Die Gestaltung der Spielwelt ist bunt und abwechslungsreich, gleichzeitig aber auch sehr traditionell wie in klassischen 2D-Sidescrollern. Das mindert auf Dauer den Spielspaß: So gut bedienbar der Elefant ist, so sehr wird doch nach spätestens zwei der insgesamt gut fünf Spielstunden offensichtlich, dass im Verlauf kaum neue Ideen hinzukommen. Zudem sorgen die oft weit voneinander entfernt platzierten Speicherpunkte und die stetig zunehmende Anzahl von Hindernissen und Fallen dafür, dass ein häufiges Ableben kaum zu verhindern ist. Jump-and-Run-Einsteiger werden in späteren Leveln das eine oder andere Mal verzweifeln.

Das von Game Freak entwickelte Tembo The Badass Elephant ist bei Steam für rund 13 Euro für Windows-PC verfügbar; zudem gibt es auch Umsetzungen für Xbox One und Playstation 4. Die PC-Version war zum Verkaufsstart stark fehlerbehaftet, sie ließ sich nicht starten und hatte mit Abstürzen zu kämpfen. Die Probleme scheinen mittlerweile aber behoben zu sein, zumindest unsere Testversion machte keine Schwierigkeiten.

Fazit:

Keine beeindruckenden Neuerungen, aber gute Spielbarkeit und ein witziger Hauptcharakter: Tembo ist unkomplizierte Jump-and-Run-Kost zum günstigen Preis. Wer nicht die Tiefe eines Mario erwartet und zudem mit häufigen Bildschirmtoden umgehen kann, wird mit dem wildgewordenen Elefanten ein paar unterhaltsame Stunden verbringen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. Loh Services GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  4. Smartsteuer GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...
  3. 699€ statt 1.300€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Weltweit zweischnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. IOS 11 Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

  1. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    logged_in | 18:34

  2. Re: Ich dachte, CCleaner selbst ist die Malware ...

    Der Held vom... | 18:32

  3. Re: sau dämliche Forderung

    Freakey | 18:31

  4. Re: Keiner will FTTH

    eisbaer82 | 18:30

  5. Re: live-eindrücke

    Ovaron | 18:30


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel