Abo
  • Services:
Anzeige
Mobiler Sendemast von Telstra
Mobiler Sendemast von Telstra (Bild: Telstra)

Telstra: Mobilfunkkunde nutzt 1 TByte an einem Tag

Mobiler Sendemast von Telstra
Mobiler Sendemast von Telstra (Bild: Telstra)

Ein Australier hat es geschafft, an einem Gratistag 994 GByte zu "verbrauchen". Er wurde deshalb in einer Rede der Technikchefin des Netzbetreibers Telstra erwähnt.

Ein Kunde des Netzbetreibers Telstra hat an einem Tag fast ein TByte Datenvolumen heruntergeladen. Das erwähnte Kate McKenzie, Telstra Chief Operating Officer, auf der CommsDay Conference in Sydney. Der größte australische Telekommunikationskonzern gewährte seinen Kunden zwei Tage lang eine echte Flatrate.

Anzeige

"Und einige unserer Kunden haben wirklich einen Appetit auf Daten", sagte McKenzie. "Besonders ein Kunde, der bei Reddit beschrieb, wie er am ersten Free Data Day über 400 GByte herunterlud. Am Sonntag brach er nun seinen eigenen Rekord. Am Morgen und am Nachmittag lud er mit über 100 MBit/s, und zum Ende des Tages hatte er unglaubliche 994 GByte heruntergeladen." Der Rekord wurde von John Szaszvari aufgestellt.

"Wir freuten uns über die Performance des Netzwerks während dieses Daten-Tsunamis. Um alle Kunden im Netzwerk fair zu behandeln, wurde Traffic Balancing eingesetzt, um das Mobilfunknetz im Laufe des Tages zu optimieren", berichtete McKenzie. Die Free Data Days seien dazu da, um zu sehen, wie leistungsfähig das Netz ist.

Telstra baut sein Netz weiter aus, um höhere Datenübertragungsraten zu erreichen. LTE mit einer Datenrate von 1 GBit/s nennt der chinesische Netzwerkausrüster Huawei 4,5 G. Andere sprechen von LTE Evolution oder LTE Advanced +. Bei LTE mit 1 GBit/s werden einige 100 MBit/s beim Endnutzer erreicht.

1-GBit/s-LTE ist eine Kombination aus heute schon üblichen 3CA, was für Trägerfrequenzbündelung von 3 bis zu 20 MHz breiten Bändern steht, die in unterschiedlichen Frequenzbereichen liegen können, mit 4x4 MiMO sowie 256 QAM als Kodierungsverfahren. Durch diese Kombination wird eine Verdoppelung der Datendurchsatzraten im Vergleich zum Einsatz von 3CA allein erzielt. Die GBit-Technik von Ericsson werde im Netz Telstras bereits kommerziell umgesetzt.


eye home zur Startseite
M.P. 07. Apr 2016

"Ausbauen" ist im Mobilfunknetz - um das es im Artikel ja primär geht - prinzipbedingt...

Timmey203 07. Apr 2016

@M.P. stimmt ;) Als Elektroniker musste ich das einfach verbessern *Juckreiz am Gehirn*

DerDy 07. Apr 2016

Die Telekom bietet dir zwar kein 1TB for free an, aber 2x 5GB: https://www.t-mobile.de...

DJCray 06. Apr 2016

Die deutsche Rechtschreibung lässt beide Möglichkeiten zu. - LKW (Die Lastkraftwagen...

floinci 06. Apr 2016

Hier mitten in einer Großstadt (300000EW) und Einfamilienhaus gibt DSL nicht mehr als 6...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Travian Games GmbH, München
  4. über Hays AG, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  3. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  4. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24

  5. Re: Gut so

    My1 | 02:19


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel