Abo
  • IT-Karriere:

Telltale: Game of Thrones und Geschichten aus Borderlands

Abenteuer im klassischen Telltale-Stil, aber auch die ein oder andere epische Schlacht soll ein Adventure auf Basis von Game of Thrones bieten. Außerdem arbeiten die Kalifornier an einem Episodenspiel rund um Borderlands.

Artikel veröffentlicht am ,
Tales of Borderlands
Tales of Borderlands (Bild: Telltale)

Gerüchte gab es schon länger, jetzt haben die Entwickler von Telltale Games bestätigt, dass sie an einem Adventure auf Basis von Game of Thrones arbeiten. Bei der offiziellen Enthüllung, die im Rahmen einer Preisverleihung des US-Senders Spike TV stattgefunden hat, haben die kalifornischen Entwickler nur wenig über den Inhalt verraten. Grundsätzlich soll sich Game of Thrones an Werken wie The Walking Dead oder The Wolf Among Us orientieren. Es soll epische Schlachten und gelegentlich einen Schwertkampf geben. Ein Actionspiel soll es aber definitiv nicht werden.

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Das Spiel verwendet eine Lizenz der Fernsehserie von HBO, kann damit also vom Schriftzug bis zum exakten Aussehen von Figuren oder von Orten alle Elemente aus den bislang drei Staffeln übernehmen; die vierte Staffel von Game of Thrones soll übrigens 2014 in den USA starten.

Außerdem hat Telltale mitgeteilt, dass an einem weiteren Projekt gearbeitet werde: Tales from the Borderlands, das auf der bislang zweiteiligen Actionspiele-Serie von Gearbox basiert. Auch dieses wahrscheinlich in Episodenform erscheinende Adventure soll in der derzeit typischen Telltale-Art erzählt werden. Die Handlung dreht sich nicht um Vault-Jäger wie in den Shootern, sondern um Möchtegern-Vault-Jäger und deren Erlebnisse. Die Veröffentlichung erfolgt voraussichtlich ebenfalls im Laufe des Jahres 2014.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)
  3. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...

razer 09. Dez 2013

Das ist wohl ein schlechter flame Versuch oder? Konnte nirgendwo infos dazu bekommen..


Folgen Sie uns
       


Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test

Wir haben Ikeas erste beiden Symfonisk-Lautsprecher getestet. Sie sind vollständig Sonos-kompatibel und können mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Klanglich liefern sie gute Ergebnisse und das zu einem niedrigeren Preis als die Modelle von Sonos direkt.

Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /