Abo
  • Services:

Immer wieder gibt es unverschlüsselte Anfragen

Provider haben neben den technischen und finanziellen Hürden immer wieder mit falschen Anfragen durch Polizeibehörden zu tun. "Oft beginnt es mit der falschen Form", sagt Heinlein, "denn elektronische Anfragen müssen über eine gesicherte Verbindung gestellt werden." Immer wieder würden Provider jedoch mit Anfragen einzelner Polizeidienststellen per unverschlüsselter Mail konfrontiert, die zudem keinen gültigen Beschluss eines Richters enthalten. "In diesem Fall würde ein Provider, der die Daten trotzdem herausgibt, selbst Datenschutzrecht verletzen und könnte sich selbst strafbar machen", sagt Heinlein, der studierter Jurist ist.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden
  2. LDB Gruppe, Berlin

Die Anfragen der Polizei variieren auch inhaltlich. Grundsätzlich werden bei einer Telekommunikationsüberwachung alle neu eingehenden und ausgehenden Mails registriert und weitergegeben, wenn die Anfrage berechtigt ist. Der Beschluss muss von einem Richter unterzeichnet sein und ist meist für einige Wochen gültig, kann aber bei Bedarf mit einem erneuten Beschluss verlängert werden. Zusätzlich zu den Mails werden meist noch Logdateien abgefragt, die der Provider hat.

Behörden können aber auch den Bestand eines Postfachs mitabfragen. Wird eine TKÜV durchgeführt, werden dann in der Regel auch Bewegungen innerhalb eines Postfachs aufgezeichnet - denn es könnte auch eine Kommunikation stattfinden, ohne dass tatsächlich Mails versendet werden, etwa, wenn Entwürfe per IMAP auf dem Server abgelegt und von einer zweiten Person abgeholt und wieder vom Server gelöscht werden.

Keine Durchsuchung nach Stichwörtern

Eine Filterung des Postfachs nach bestimmten Stichwörtern wird jedoch nicht vorgenommen. Es werden also keine "Über-Selektoren" eingesetzt, die gezielt eine Kommunikation über ein Zielobjekt erfassen, sondern die Inhalte eines bestimmten Postfachs für einen bestimmten Zeitpunkt. Unklarheiten kann es geben, wenn die Polizei ein bestimmtes Alias abfragt, das einem konkreten Postfach zugeordnet ist, das aber nicht selbst eindeutig Gegenstand der Ermittlungen ist.

Die Praxis zeigt, dass die teuren Vorgaben eigentlich nicht notwendig sind oder aber erst bei deutlich größeren Providern vorgeschrieben werden sollten. Denn wenn bei einem kleineren Provider eine Anordnung auf Telekommunikationsüberwachung eines bestimmten Accounts eingeht, kann der Provider mit der Polizei vereinbaren, in welcher Form die Daten übergeben werden. "Das kann zum Beispiel als Importdatei für Thunderbird oder Outlook geregelt werden", erklärt Heinlein. Die Dateien können verschlüsselt per Mail gesendet oder auf einer DVD, Festplatte oder einem anderen Datenträger übergeben werden. Bei größeren Providern wird dieser Prozess einfach nur durch die Sina-Box vereinfacht, die es ermöglicht, Daten an die Behörden weiterzuleiten.

In anderen Fällen seien aber auch Accounts beim gleichen E-Mail-Provider angelegt worden, damit Polizeibehörden im Webmail-Interface auf die Mails zugreifen können. "Nicht alle Polizisten sind IT-Profis, nicht jeder weiß, wie man E-Mail-Dateien in Thunderbird oder Outlook importiert", sagt Heinlein. Auch im Bereich der Überwachung von E-Mails können also pragmatische Lösungen gefunden werden, die den Behörden die zur Arbeit notwendigen Informationen zur Verfügung stellen und die Provider nicht unnötig überfordern.

 Die Probleme beginnen bei der Dokumentation
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 45,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 216,71€

Teebecher 17. Nov 2016

Welche Auswirkungen hat das auf die Tausenden, die root-server haben und selber hosten?

Carlotta Sontono 15. Nov 2016

Ich habe diesen Thread hier zum Anlass genommen beim Support von mailbox.org anzufragen...

486dx4-160 12. Nov 2016

Lies mal nach, was GCHQ und NSA so machen.

486dx4-160 12. Nov 2016

Außer hier im Forum. Wenn man nur ein paar Mailaccounts für ne Domain braucht dann setzt...

Winchester 11. Nov 2016

Wenn sie gegen dich ermitteln gibts keine Beugehaft. Du hast nämlich ein...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    •  /