Telekommunikation: Vodafone Deutschland bekommt einen neuen Chef

Der CEO Hannes Ametsreiter tritt vorzeitig von seinem Chefposten bei Vodafone Deutschland ab. Ihm folgt ein erfahrener Microsoft-Manager.

Artikel veröffentlicht am ,
Hannes Ametsreiter tritt als Vodafone-Deutschland-CEO zurück.
Hannes Ametsreiter tritt als Vodafone-Deutschland-CEO zurück. (Bild: Vodafone)

Der amtierende Vodafone-Deutschland-CEO Dr. Hannes Ametsreiter wird zum 1. Juli 2022 den Chefposten frühzeitig abtreten und sich auf die Seite der Investoren im Konzern stellen. Das verkündet Vodafone Deutschland in einer Pressemitteilung.

Stellenmarkt
  1. IT Customer Support / Help-Desk Agent (m/w/d) im Frontline-Support
    Compusoft Deutschland AG, Dresden, Schmallenberg
  2. PHP Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Stuttgart, deutschlandweit
Detailsuche

Auf ihn folgt Microsoft-Manager Phillipe Rogge, der seit mehr als elf Jahren beim Softwareunternehmen arbeitete, unter anderem als Microsoft-COO in China und als General Manager der Länder Belgien und Luxemburg. Zur Zeit trägt er laut dem Jobportal Linkedin den Titel President Microsoft Central & Eastern Europe. Rogge wird neben dem CEO-Posten auch als Mitglied des Group Executive Committee eingesetzt.

Investoren könnte der Wechsel überraschen, hatte Ametsreiter noch 2020 einer dreijährigen Verlängerung seiner Rolle als CEO bei Vodafone zugestimmt. Planmäßig hätte er also noch bis 2023 in dieser Position gearbeitet. Insgesamt sieben Jahre lang war er nun im Amt als Chef tätig. "Ich verlasse Vodafone in tiefer Dankbarkeit für dieses Giga-Team. Vodafones Geschicke und seine 16.000 Menschen lege ich jetzt vertrauensvoll in neue Hände.", sagt er in der Pressemitteilung.

Microsoft-Manager mit Karriere bei Exxonmobil

Nick Read, CEO der Vodafone Group, freut sich laut eigenen Aussagen auf die Zusammenarbeit mit Rogge. "Er hat im letzten Jahrzehnt eine Erfolgsgeschichte geschrieben, und eines der weltweit führenden Technologieunternehmen durch eine europaweite Wachstumsstrategie zu kommerziellem, operativem und finanziellem Erfolg geführt", sagt Read dazu.

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Vor seiner Karriere bei Microsoft arbeitete der studierte Master für angewandte Wirtschaft acht Jahre lang beim größten belgischen Telekommunikationscarrier Belgacom, nachdem er drei Jahre bei CMB und vier Jahre für den Ölkonzern Exxonmobil tätig war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SchluppoMäcQuar... 20. Apr 2022 / Themenstart

...schaut aus als hätte man den Mann digital erschaffen. Welche PR Abteilung gibt denn...

BiGfReAk 20. Apr 2022 / Themenstart

Ametsreiter sprach sich oft dafür aus die Infrastruktur mit Glasfaser auszubauen. Das...

Tuxraxer007 20. Apr 2022 / Themenstart

Irgendwas ist das wohl gewaltig im Busch bei Vodafone Deutschland, schon der dritte...

HabeHandy 19. Apr 2022 / Themenstart

Der neue Chef muss zahlreiche schwerwiegende Probleme lösen. u.a. Massive Betrügereien...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /