Abo
  • Services:
Anzeige
Analoge Telefone (im Berliner Museum für Kommunikation): Probleme mit VoIP in ländlichen Regionen
Analoge Telefone (im Berliner Museum für Kommunikation): Probleme mit VoIP in ländlichen Regionen (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Telekommunikation FCC bereitet Umstieg auf digitale Telefonie vor

Die US-Regulierungsbehörde will Feldversuche für eine Umstellung auf digitale Telefonie zulassen. Die Netzbetreiber sollen die Funktionsfähigkeit testen, bevor sie ihre analogen Netze abschalten.

Anzeige

Die großen US-Telefongesellschaften möchten gern ihre alten analogen Telefonnetze stilllegen und durch digitale ersetzen. Die US-Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) hat jetzt erste Schritte für die Umstellung genehmigt.

Die Telefongesellschaften sollen regionale Tests durchführen, um die Auswirkungen der Umstellungen auf Bürger und Kleinunternehmer abzuschätzen. Die Teilnahme an einem solchen Test soll freiwillig sein. Jeder Feldversuch muss von der FCC genehmigt werden.

Bezahlbare Telefondienste

Internettelefonie (Voice over IP, VoIP) ist keine neue Technik. Soll jedoch die gesamte Telekommunikation umgestellt werden, müssen die Anbieter andere Anforderungen erfüllen als etwa ein Dienst wie Skype. Dazu gehört in erster Linie, dass die Notfallkommunikation "unabhängig von der Technik" sichergestellt ist. Zudem müssten alle US-Bürger "Zugang zu erschwinglichen Kommunikationsdienstleistungen haben", erklärt die FCC.

Der Schutz der Konsumenten hat nach Ansicht der FCC oberste Priorität. So habe es bereits Beschwerden von Nutzern in ländlichen Gebieten über Probleme mit VoIP gegeben, berichtet das Wall Street Journal. Der Kongress habe sich bereits damit beschäftigt.

Die großen Anbieter, vor allem AT&T, möchten gern ihre alten Netze stilllegen und komplett auf die Internettechnik umstellen. Sie glauben, dass VoIP und Dienste, die darüber möglich sind, wie etwa Videokommunikation, inzwischen populär genug sind, dass die Kunden bereit sind, umzusteigen. Die Unternehmen können bis zum 20. Februar entsprechende Anträge einreichen. Die FCC will im Mai darüber entscheiden.


eye home zur Startseite
M.P. 03. Feb 2014

Nunja, in der Regel bleiben die Kabel-Provider brav bei ihrem Kanalraster. Das heißt sie...

486dx4-160 02. Feb 2014

Ich dachte in den USA wird nach wie vor Analog telefoniert? ISDN wurde da doch praktisch...

AlexRex 02. Feb 2014

Bzgl. VoIP-Telefonie verwenden wir bei uns in der Arbeit Microsoft Lync. Das hosted uns...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München
  3. Consilia GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Passau
  4. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Eschborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 5,99€
  2. (-85%) 1,49€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    bombinho | 23:22

  2. !TOP News! Eisberge sind schlecht fuer die Titanic

    zonk | 23:18

  3. Re: es gibt nur keine gute? :p

    Neuro-Chef | 23:14

  4. Re: Ich brauche kein Volumen

    Crunchy_Nuts | 23:12

  5. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    Yash | 23:11


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel