Telekom: Waage schwankt noch zwischen Vectoring und FTTH

Lange baute die Telekom nur Vectoring aus. Nun gibt es erste Monate, in denen Glasfaser im Zentrum steht.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzausbau dauert sehr lange.
Netzausbau dauert sehr lange. (Bild: Deutsche Telekom)

Für die Deutsche Telekom war der August ein Monat, an dem mehr FTTH als Vectoring ausgebaut wurde. Der Netzbetreiber gab am 27. September 2021 bekannt, dass in dem Monat für 174.000 Haushalte die Datenübertragungsrate erhöht wurde. Die Zahl der Haushalte, die einen reinen Glasfaser-Anschluss erhalten können, stieg im August um 135.000 und beträgt nun 2,7 Millionen.

Stellenmarkt
  1. Help Desk Techniker*in (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH, Mönchengladbach
  2. Cloud Platform Engineer DevOps (m/f/d) | on-site or remote
    Best Secret GmbH, Aschheim bei München oder remote Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart oder Leipzig
Detailsuche

"Tatsächlich hatten wir den Fall das erste Mal im Juni. Die Kollegen haben aber gesagt, dass könnte noch schwanken. Im Juli war es dann tatsächlich wieder andersrum", sagte Telekom-Sprecher Markus Jodl Golem.de auf die Frage, ob dies der erste Monat für die Telekom war, in dem mehr FTTH als Vectoring ausgebaut wurde.

35b Linecards: Super Vectoring meist ohne viel Netzausbau schnell erledigt

Insgesamt wurde für 174.000 Haushalte die Datenrate mit Vectoring oder Super Vectoring erhöht. Während beim Vectoring ein Ausbau mit Glasfaser bis zum Verteilerkasten am Gehwegbereich verlegt wird, wird beim Super Vectoring nur die Karte im Verteilerkasten ausgewechselt. 17a Linecards müssen für den Umbau entfernt und neue 35b Linecards eingesetzt werden.

Bei FTTC (Fiber To The Curb) werden von der Telekom alte Verträge aus Förderprogrammen erfüllt. Das sind öffentlich ausgeschriebene Verträge, die laut Branchenkreisen vom Zuschlag bis zur Anschaltung einen Realisierungszeitraum von 48 Monaten haben.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
  2. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26.-28. Oktober 2021, online
  3. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-25. März 2022, online
Weitere IT-Trainings

Anfang Dezember 2020 sagte Konzernchef Tim Höttges: "Wir haben die IP-Umstellung, den Vectoring- und Super-Vectoring-Ausbau abgeschlossen und machen so Mittel frei für Glasfaser." Zukünftig gehe es neben dem Verlegen von Glasfaser darum, FTTH-Anschlüsse in hoher Stückzahl zu produzieren. Es entstehe eine Fiber Factory, in der rund 13.000 Beschäftigte der Telekom-Technik eingesetzt werden, sagte Telekom-Deutschland-Chef Srini Gopalan. Bis 2023 sollen zudem 3.000 Gewerbegebiete Anschluss ans Glasfasernetz erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kia EV 6 im Test
Die Sport-Limousine

Der Kia EV 6 basiert auf einer reinen E-Auto-Plattform und nutzt ein 800-Volt-Batteriesystem. Technik und Design hinterlassen beim Test einen guten Eindruck.
Ein Test von Dirk Kunde

Kia EV 6 im Test: Die Sport-Limousine
Artikel
  1. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  2. Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
    Kernnetz
    Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

    Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

  3. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket ausprobieren • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /