Telekom-Tochter: T-Mobile zahlt 400 Millionen Euro für 5G-Spektrum

Die Niederlande haben ihre 5G-Frequenzauktion abgeschlossen. Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile bekam im 1.400-MHz-Band etwas weniger als die Konkurrenten VodafoneZiggo und KPN.

Artikel veröffentlicht am ,
T-Mobile feiert den Ausgang.
T-Mobile feiert den Ausgang. (Bild: T-Mobile Niederlande)

"Die Frequenzbänder 700, 1.400 und 2.100 MHz wurden im Rahmen einer Mehrrundenauktion zugewiesen", erklärte die niederländische Regierung am Dienstagabend. Die Regierung hat insgesamt 1,23 Milliarden Euro bei der Versteigerung eingenommen.

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
Detailsuche

"Für die drei Bänder wurden insgesamt 26 Lizenzen mit einer Laufzeit von zwanzig Jahren versteigert. Drei Teilnehmer waren zur Teilnahme an der Auktion zugelassen worden." Dies waren die Telekom-Tochter T-Mobile, VodafoneZiggo und KPN. Eine zweite 5G-Mobilfunk-Frequenzauktion wird bereits Anfang 2022 stattfinden. Das 3,5-Gigahertz-Frequenzband wird dann versteigert.

Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile gab 400 Millionen Euro aus. KPN erklärte, man habe 5G-Lizenzen für 416 Millionen Euro ersteigert. Auch VodafoneZiggo teilte mit, ebenfalls fast 416 Millionen Euro ausgegeben zu haben.

T-Mobile erwarb in der Auktion 2 x 10 MHz im 700-MHz-Band, 10 MHz im 1.400-MHz-Band und behielt seine bestehenden 2 x 20 MHz im 2.100-MHz-Band.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

KPN sicherte sich auch 20 MHz Spektrum im 700-MHz-Band. "Wir haben außerdem 15 MHz im 1.400-MHz-Band und 40 MHz im 2.100-MHz-Band erworben, um die Geschwindigkeit mobiler Daten für unsere derzeitigen 4G-Kunden und für zukünftige 5G-Dienste sofort zu erhöhen", erklärte das Unternehmen.

Vodafone erwarb Frequenzen im 700-, 1.400- und 2.100-MHz-Band. Diese Bänder sind 2 x 10 MHz im 700-MHz-Band, 15 MHz im 1.400-MHz-Band und 2 x 20 MHz im 2.100-MHz-Band.

Die Telekom und die schwedische Tele2 legten im Dezember 2017 ihre Netze im niederländischen Mobilfunkmarkt zusammen. Daran hielt die Telekom 75 Prozent und Tele2 25 Prozent. Das Ziel war für die Telekom ein Zugang zum Festnetz von Tele2 und zu den Mobilfunk-Frequenzen von Tele2 im 800 MHz- und 2.600 MHz-Bereich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Bis Ende 2022: VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren
    Bis Ende 2022
    VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren

    2022 werden VWs Manager den Kurs des Unternehmenschefs Herbert Diess nicht fahren können - Elektroautos und Hybride können als Dienstwagen nicht bestellt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /