Abo
  • Services:

Telekom Stream On: Mit Pausenfunktion die Auflösung des Videostreams erhöhen

Die Deutsche Telekom erlaubt, die Stream-On-Option Music & Video zeitweilig zu deaktivieren. Damit können Magenta-Mobil-Kunden übergangsweise Videostreaming in der maximalen Auflösung genießen, die regulär angeboten wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Weitere Details zur Stream-On-Option der Telekom
Weitere Details zur Stream-On-Option der Telekom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images)

Die Deutsche Telekom hat weitere Details zum unbegrenzten Audio- und Videostreaming mittels Stream-On-Option bekanntgegeben. Im Hilfebereich der Telekom-Webseite wird eine spezielle Pausenfunktion für Stream On beschrieben. Die Stream-On-Option Music & Video hat beim Videostreaming nämlich einen entscheidenden Nachteil: Die Telekom bietet Kunden dann lediglich eine Auflösung, die mit der Bildqualität einer DVD vergleichbar sein soll.

Pausenfunktion gilt immer 24 Stunden

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. DER PUNKT GmbH, Karlsruhe

Für Videostreaming auf einem Smartphone-Display sollte die Auflösung über die Music-&-Video-Option akzeptabel sein. Wer damit aber Videostreaming etwa auf einem Tablet verwendet, wird sich aller Voraussicht nach an der Bildqualität stören. Für einen solchen Anwendungsfall gibt es eine Pausenfunktion für das unbegrenzte Videostreaming.

Die Pausenfunktion gilt nur für das Videostreaming, das Audiostreaming wird weiterhin über Stream On abgewickelt. Wenn der Kunde die Pausenfunktion aktiviert, wird die Videofunktion von Stream On für 24 Stunden abgeschaltet. Der Kunde kann keinen kürzeren Zeitraum wählen. In diesem Zeitfenster werden dann alle Videostreaming-Inhalte von der gebuchten Datenflatrate abgezogen, dafür kann der Videostream dann in der vom Anbieter maximal zur Verfügung gestellten Auflösung angeschaut werden.

Kunde kann Drosselung umgehen

Die Stream-On-Option ist generell nur aktiv, solange das ungedrosselte Datenvolumen nicht aufgebraucht wurde. Sobald sich der Kunde mit seinem Tarif in der Drosselung befindet, kann die Stream-On-Option nicht mehr verwendet werden. Das kann umgangen werden, indem Kunden kostenpflichtig weiteres ungedrosseltes Datenvolumen nachbuchen, dann ist die Stream-On-Option wieder kostenlos nutzbar. Das gilt so lange, bis auch das neu gebuchte ungedrosselte Datenvolumen aufgebraucht ist und kein weiteres nachgebucht wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 4,99€
  3. (-43%) 11,49€

Spaghetticode 05. Apr 2017

Bei der populärsten Streamingplattform, Youtube, geht das nicht. Da müssen die Daten...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /