• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom Stream On: Mit Pausenfunktion die Auflösung des Videostreams erhöhen

Die Deutsche Telekom erlaubt, die Stream-On-Option Music & Video zeitweilig zu deaktivieren. Damit können Magenta-Mobil-Kunden übergangsweise Videostreaming in der maximalen Auflösung genießen, die regulär angeboten wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Weitere Details zur Stream-On-Option der Telekom
Weitere Details zur Stream-On-Option der Telekom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images)

Die Deutsche Telekom hat weitere Details zum unbegrenzten Audio- und Videostreaming mittels Stream-On-Option bekanntgegeben. Im Hilfebereich der Telekom-Webseite wird eine spezielle Pausenfunktion für Stream On beschrieben. Die Stream-On-Option Music & Video hat beim Videostreaming nämlich einen entscheidenden Nachteil: Die Telekom bietet Kunden dann lediglich eine Auflösung, die mit der Bildqualität einer DVD vergleichbar sein soll.

Pausenfunktion gilt immer 24 Stunden

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. DrinkStar GmbH, Rosenheim

Für Videostreaming auf einem Smartphone-Display sollte die Auflösung über die Music-&-Video-Option akzeptabel sein. Wer damit aber Videostreaming etwa auf einem Tablet verwendet, wird sich aller Voraussicht nach an der Bildqualität stören. Für einen solchen Anwendungsfall gibt es eine Pausenfunktion für das unbegrenzte Videostreaming.

Die Pausenfunktion gilt nur für das Videostreaming, das Audiostreaming wird weiterhin über Stream On abgewickelt. Wenn der Kunde die Pausenfunktion aktiviert, wird die Videofunktion von Stream On für 24 Stunden abgeschaltet. Der Kunde kann keinen kürzeren Zeitraum wählen. In diesem Zeitfenster werden dann alle Videostreaming-Inhalte von der gebuchten Datenflatrate abgezogen, dafür kann der Videostream dann in der vom Anbieter maximal zur Verfügung gestellten Auflösung angeschaut werden.

Kunde kann Drosselung umgehen

Die Stream-On-Option ist generell nur aktiv, solange das ungedrosselte Datenvolumen nicht aufgebraucht wurde. Sobald sich der Kunde mit seinem Tarif in der Drosselung befindet, kann die Stream-On-Option nicht mehr verwendet werden. Das kann umgangen werden, indem Kunden kostenpflichtig weiteres ungedrosseltes Datenvolumen nachbuchen, dann ist die Stream-On-Option wieder kostenlos nutzbar. Das gilt so lange, bis auch das neu gebuchte ungedrosselte Datenvolumen aufgebraucht ist und kein weiteres nachgebucht wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-53%) 13,99€
  3. 37,49€
  4. 15,00€

Spaghetticode 05. Apr 2017

Bei der populärsten Streamingplattform, Youtube, geht das nicht. Da müssen die Daten...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /