Telekom Stream On: Mit Pausenfunktion die Auflösung des Videostreams erhöhen

Die Deutsche Telekom erlaubt, die Stream-On-Option Music & Video zeitweilig zu deaktivieren. Damit können Magenta-Mobil-Kunden übergangsweise Videostreaming in der maximalen Auflösung genießen, die regulär angeboten wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Weitere Details zur Stream-On-Option der Telekom
Weitere Details zur Stream-On-Option der Telekom (Bild: Andreas Rentz/Getty Images)

Die Deutsche Telekom hat weitere Details zum unbegrenzten Audio- und Videostreaming mittels Stream-On-Option bekanntgegeben. Im Hilfebereich der Telekom-Webseite wird eine spezielle Pausenfunktion für Stream On beschrieben. Die Stream-On-Option Music & Video hat beim Videostreaming nämlich einen entscheidenden Nachteil: Die Telekom bietet Kunden dann lediglich eine Auflösung, die mit der Bildqualität einer DVD vergleichbar sein soll.

Pausenfunktion gilt immer 24 Stunden

Stellenmarkt
  1. Microsoft Office 365 & Power Platform Developer (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. IT-Prozess- und Workflow-Entwickler (m/w/d)
    GASCADE Gastransport GmbH, Kassel
Detailsuche

Für Videostreaming auf einem Smartphone-Display sollte die Auflösung über die Music-&-Video-Option akzeptabel sein. Wer damit aber Videostreaming etwa auf einem Tablet verwendet, wird sich aller Voraussicht nach an der Bildqualität stören. Für einen solchen Anwendungsfall gibt es eine Pausenfunktion für das unbegrenzte Videostreaming.

Die Pausenfunktion gilt nur für das Videostreaming, das Audiostreaming wird weiterhin über Stream On abgewickelt. Wenn der Kunde die Pausenfunktion aktiviert, wird die Videofunktion von Stream On für 24 Stunden abgeschaltet. Der Kunde kann keinen kürzeren Zeitraum wählen. In diesem Zeitfenster werden dann alle Videostreaming-Inhalte von der gebuchten Datenflatrate abgezogen, dafür kann der Videostream dann in der vom Anbieter maximal zur Verfügung gestellten Auflösung angeschaut werden.

Kunde kann Drosselung umgehen

Die Stream-On-Option ist generell nur aktiv, solange das ungedrosselte Datenvolumen nicht aufgebraucht wurde. Sobald sich der Kunde mit seinem Tarif in der Drosselung befindet, kann die Stream-On-Option nicht mehr verwendet werden. Das kann umgangen werden, indem Kunden kostenpflichtig weiteres ungedrosseltes Datenvolumen nachbuchen, dann ist die Stream-On-Option wieder kostenlos nutzbar. Das gilt so lange, bis auch das neu gebuchte ungedrosselte Datenvolumen aufgebraucht ist und kein weiteres nachgebucht wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Öffentlicher Nahverkehr: Linkspartei will 9-Euro-Ticket bis Ende 2022
    Öffentlicher Nahverkehr
    Linkspartei will 9-Euro-Ticket bis Ende 2022

    Die Linkspartei fordert eine längere Laufzeit für das 9-Euro-Ticket. Es solle mindestens bis Ende 2022 gelten.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Elektroauto: Tesla baut in der Gigafactory Berlin 86 Model Y pro Tag
    Elektroauto
    Tesla baut in der Gigafactory Berlin 86 Model Y pro Tag

    86 Tesla Model Y sollen in der Gigafactory Berlin derzeit pro Tag gebaut werden. Gründe sind Lieferengpässe, Personalmangel und Qualitätsprobleme.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /