Abo
  • Services:
Anzeige
Sitz der Telekom Srbija
Sitz der Telekom Srbija (Bild: Telekom Srbija)

Telekom Srbija: Telekom will wohl Milliarden in Serbien ausgeben

Sitz der Telekom Srbija
Sitz der Telekom Srbija (Bild: Telekom Srbija)

Die Deutsche Telekom versucht offenbar ein weiteres Mal, die Telekom Srbija zu kaufen. Diesmal liegt laut einem unbestätigten Bericht der Preis bei 2 Milliarden Euro. Der serbische Konzern ist im Festnetz und Mobilfunk aktiv.

Anzeige

Die Deutsche Telekom will die Mehrheit an dem Konzern Telekom Srbija übernehmen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf mit dem Bieterprozess vertraute Personen. Die Regierung Serbiens will erneut ihren Mehrheitsanteil verkaufen. Auch die Telekom Austria prüft ein Angebot für Telekom Srbija.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Belgrad ist im Festnetz, Mobilfunk und als Internetprovider aktiv und wird mit 2 Milliarden Euro bewertet. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll im Jahr 2015 bei 400 Millionen Euro liegen.

Die serbische Regierung besitzt einen Anteil von 58 Prozent an dem größten Telefonkonzern des Landes, der zum Verkauf steht.

Die Telekom besaß bereits bis Ende 2011 einen Anteil von 20 Prozent an der Telekom Srbija, der der von ihr kontrollierten griechischen OTE gehörte. Die Anteile wurden für 400 Millionen Euro verkauft, um die Schulden der OTE zu senken.

América Móvil bietet mit

América Móvil ist seit dem 15. Juni 2012 zweitgrößter Aktionär der Telekom Austria. Direkt und indirekt wurde der Anteil dann auf 59,7 Prozent erweitert. Der mexikanische Konzern ist ständig auf der Suche nach weiteren Übernahmezielen, besonders in Europa.

Die Telekom Austria wollte bereits einmal Telekom Srbija kaufen, das Angebot war der serbischen Regierung jedoch zu niedrig.

Die Telekom soll bereits im Jahr 2010 Interesse an einem Kauf von Telekom Srbija für 2,43 Milliarden Euro gehabt haben. Das berichteten die Nachrichtenwebseite Balkans.com und die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eine Mitteilung des serbischen Finanzministeriums.


eye home zur Startseite
spezi 31. Aug 2015

"Die Investitionen sollen in Deutschland auf jeweils 4,1 bis 4,5 Milliarden Euro in den...

User_x 30. Aug 2015

serbien ist schon seit 1995 im ähnlichen finanziellen status wie griechenland, nur hats...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Berlin
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Caseking
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  2. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  3. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  4. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  5. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  6. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  7. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  8. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  9. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  10. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    war10ck | 12:14

  2. Re: Skynet

    ArcherV | 12:10

  3. Re: Aber in den vergangenen Dekaden ist die...

    Basstler | 12:07

  4. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    ArcherV | 12:00

  5. Re: Der starke Kleber

    ve2000 | 11:53


  1. 12:03

  2. 10:56

  3. 15:37

  4. 15:08

  5. 14:28

  6. 13:28

  7. 11:03

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel