Abo
  • Services:
Anzeige
Geladene Akkupacks gibt es in den Telekom-Shops.
Geladene Akkupacks gibt es in den Telekom-Shops. (Bild: Akos Stiller/Bloomberg via Getty Images)

Telekom: Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

Geladene Akkupacks gibt es in den Telekom-Shops.
Geladene Akkupacks gibt es in den Telekom-Shops. (Bild: Akos Stiller/Bloomberg via Getty Images)

Die Telekom erweitert in Kürze ihre Prepaid-Tarife. Es gibt mehr ungedrosseltes Datenvolumen und eine höhere Geschwindigkeit. Künftig erhalten Kunden in jedem Telekom-Shop gegen Pfand einen Akkupack zum mobilen Aufladen.

Die Prepaid-Tarife bei der Deutschen Telekom werden erneuert. Die meisten Neu- und Bestandskunden erhalten vor allem mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Außerdem gibt es für die Kunden eine höhere Geschwindigkeit, weil LTE max auch in den LTE-Tarifen freigeschaltet wird. Die maximal verfügbare Geschwindigkeit im Download liegt dann bei 300 MBit/s.

Anzeige

Basistarif bleibt unverändert

Der Basistarif Magenta Mobil Start XS bleibt unverändert. Kunden erhalten gegen Zahlung von 2,95 Euro für 28 Tage statt bisher 30 Tage, eine Telekom-interne Flatrate für Telefonate und SMS-Nachrichten. Außerdem sind alle Telefonate zu einer ausgewählten Telefonnummer im deutschen Festnetz im Preis enthalten. Alle anderen Telefonate innerhalb Deutschlands kosten 9 Cent pro Minute und der SMS-Versand wird mit 9 Cent je Nachricht abgerechnet.

Ergänzend zu diesen Leistungen enthält der Tarif Magenta Mobil Start S für 4,95 Euro eine Datenflatrate mit einer Laufzeit von 28 Tagen. Die Datenoption wird ab einem Datenvolumen von 150 MByte gedrosselt - bisher bietet der Tarif hier mit 100 MByte weniger ungedrosseltes Datenvolumen.

1-GByte-Tarif wird günstiger

Der nächst höhere Prepaid-Tarif kostet für 28 Tage 9,95 Euro und enthält ein Datenflatrate mit einem ungedrosselten Volumen von 750 MByte. Bisher liegt diese Schwelle bei 500 MByte in 30 Tagen. Beim Tarif Magenta Mobil Start L gab es keine Erhöhung des ungedrosselten Datenvolumens. Für 1 GByte in 28 Tagen zahlen Kunden künftig 14,95 Euro statt bisher 16,95 Euro in 30 Tagen.

In den meisten Prepaid-Tarifen wird die kostenlose Nutzung der etwa 1,5 Millionen von der Telekom betriebenen Hotspots integriert, nur nicht im XS-Tarif. Außerdem stehen künftig die Leistungen aller Tarife auch im EU-Ausland bereit.

Akkupacks in den Telekom-Shops

Die Starter-Pakete der neuen Magenta-Mobil-Start-Tarife sollen im Oktober 2016 erscheinen und kosten einmalig 9,95 Euro. Sie enthalten ein Startguthaben von 10 Euro. Wer bis zum Jahresende Start-M-Kunde wird, erhält sogar ein Startguthaben von 20 Euro.

Neuerdings verteilt die Deutsche Telekom in ihren Shops gegen eine Pfandgebühr geladene Akkupacks. Diese sollen auch Nicht-Telekom-Kunden erhalten. Wer sein Smartphone unbedingt unterwegs aufladen muss, aber kein Akkupack dabei hat, kann sich eines bei der Telekom ausleihen. Für das Akkupack fällt ein Pfand von 10 Euro an, den der Kunde wiederbekommt, wenn er das Akkupack wieder bei einem Telekom-Shop abgibt. Das Akkupack muss dabei nicht wieder geladen werden, darum kümmert sich die Telekom.


eye home zur Startseite
DanielDD 02. Okt 2016

Leider nicht mehr lange. Die Toppings werden demnächst eingestellt. Finde ich etwas...

PiranhA 07. Sep 2016

Okay, also ähnlich wie bei der Telekom. Dann muss ich nicht den 1 GB Tarif für 15 Euro...

Unix_Linux 06. Sep 2016

Und da hast du dann wie wild speedtests gemacht? Lol

devarni 06. Sep 2016

Ob sich das auch auf Congstar auswirken wird, das dort auch die Tarife angepasst werden...

Füchslein 06. Sep 2016

Geladene Akkus ausleihen ist interessant. Gefällt mir. Nette Idee :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen
  2. ACTINEO GmbH, Köln
  3. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  4. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    unbuntu | 08:18

  2. Re: Wir kolonialisieren

    unbuntu | 08:16

  3. Re: Asse 2.0

    unbuntu | 08:16

  4. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    thinksimple | 08:10

  5. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    AnDieLatte | 08:08


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel