• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom: Playstation 4 im Breitband-Bundle

Keine Smartphones oder Tablets, sondern die Playstation 4 zum vergünstigten Basispreis bietet die Telekom zusammen mit 24-Monats-Breitbandverträgen an. Die Konsolen sollen lieferbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

"Highspeed trifft Highscore": Mit diesem Slogan bewirbt die Deutsche Telekom eine Aktion, bei der sie den Bestellern von 24-Monats-Breitbandverträgen eine Playstation 4 für 300 Euro verkauft. Das eigentlich Interessante dürfte für so manchen Spieler allerdings nicht der Preis sein, der sonst bei 400 Euro liegt - sondern die Tatsache, dass die Telekom die Konsolen von Sony auf Lager hat. Bei so gut wie allen Händlern ist das Gerät hingegen ausverkauft.

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. Schuler Pressen GmbH, Göppingen

Wer die PS4 haben möchte, muss entweder einen "Call & Surf Comfort Speed"-Vertrag oder einen "Entertain Comfort mit VDSL"-Vertrag ab jeweils 35 Euro im Monat für zwei Jahre abschließen. Auf der offiziellen Aktionsseite sind die Preise noch falsch aufgeführt - laut Telekom steigt der Monatsbeitrag erst nach einem halben Jahr auf rund 40 Euro.

Wer statt der 300 Euro für die Playstation 4 sogar noch knapp 380 Euro übrig hat, bekommt den Abodienst Playstation Plus mit dazu. Die Angebote richten sich an Neu- und an Bestandskunden, die zur Umstellung eines bestehenden Vertrages bereit sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Endwickler 06. Dez 2013

Ist wenigstens irgend etwas in deiner Aussage mit dieser Realität verbunden?

viking 05. Dez 2013

Da bist du leider falsch informiert. Eine schaltung dauert 7 kalendertage.

werauchimmer 05. Dez 2013

Und wenn sie es tut, dann ist jeder der einen neuen Vertrag bei der Telekom abschließt...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

      •  /