Abo
  • Services:
Anzeige
Telekom startet mit Datenflatrate ohne Drosselung.
Telekom startet mit Datenflatrate ohne Drosselung. (Bild: Kirsten Neumann/Getty Images)

Telekom Magenta Mobil XL Premium: Datenflatrate ohne Drosselung kostet 200 Euro

Telekom startet mit Datenflatrate ohne Drosselung.
Telekom startet mit Datenflatrate ohne Drosselung. (Bild: Kirsten Neumann/Getty Images)

Die Deutsche Telekom führt einen neuen Mobilfunktarif ein, der eine komplett unlimitierte Datenflatrate enthält. Wer diese Möglichkeit nur an bestimmten Tagen braucht, kann eine neue Tagestarifoption für 5 Euro buchen.

Ein Tarif, der keine Wünsche offen lässt - das will die Deutsche Telekom mit dem Tarif Magenta Mobil XL Premium anbieten. Kunden erhalten neben einer Telefon- und SMS-Flatrate innerhalb Deutschlands eine komplett unlimitierte mobile Datenflatrate. Es gibt keine Drosselung und der Kunde hat immer die volle Geschwindigkeit, die das Mobilfunknetz der Telekom hergibt. Im Tarif ist LTE Max enthalten, so dass eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download bereitsteht.

Anzeige

Tarif gilt auch im Ausland

Zudem stehen alle Tarifbestandteile auch innerhalb der EU einschließlich der Türkei sowie in den USA und Kanada zur Verfügung. Die entsprechende EU-Daten-Option wird auch für andere Tarife entsprechend um die genannten Länder erweitert. Zum Tarif gehören zwei Multi-SIM-Karten, so dass der Tarif in bis zu drei Geräten verwendet werden kann. Ebenfalls im Tarif enthalten ist eine Hotspot-Flatrate, die in dem Tarif allerdings wohl eher selten benötigt wird. Im Tarif erhält der Kunde alle zwölf Monate ein neues Oberklasse-Smartphone.

Die Deutsche Telekom bietet den Tarif Magenta Mobil XL Premium für 200 Euro im Monat an, das übersteigt den Preis der übrigen Magenta-Mobil-Tarif erheblich.

Dayflat Unlimited als neue Tarifoption

Parallel dazu bietet die Telekom für andere Tarife eine Tarifoption namens Dayflat Unlimited. Diese enthält ein unlimitiertes Datenvolumen für einen Tag. Wenn die Tarifoption gebucht wird, wird das sonst gebuchte Datenvolumen nicht verbraucht. Damit sollen Telekom-Kunden die Möglichkeit erhalten, auch unterwegs bedenkenlos Filme, Musik oder Ähnliches streamen zu können.

Für alle Magenta-Mobil-Kunden kostet die Tarifoption Dayflat Unlimited 4,95 Euro, in den Data-Comfort-Tarifen erhöht sich der Preis auf 9,95 Euro. Die Option ist dann immer 24 Stunden aktiv. Nach Ablauf der Buchung kann die Option jederzeit erneut gebucht werden. Wer einen neuen der genannten Mobilfunktarife bei der Telekom bucht oder in einen solchen Tarif wechselt, erhält die neue Option für 31 Tage kostenlos dazu.

LTE Max für alle Mobilfunkkunden

Für alle Mobilfunktarife der Deutschen Telekom erhalten Kunden LTE Max. Die Kunden erhalten eine maximale Geschwindigkeit von 300 MBit/s im Download.

Apple Music ein halbes Jahr kostenlos

Alle Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom können Apples Musik-Streaming-Abo Music ein halbes Jahr lang kostenlos ausprobieren. Der dadurch verursachte Datenverkehr wird vom Volumen des gebuchten Datentarifs abgezogen, wenn der Dienst im Mobilfunknetz genutzt wird. Wer Apples Dienst danach weiter nutzen möchte, muss dafür 9,99 Euro im Monat bezahlen.


eye home zur Startseite
My1 30. Nov 2016

die seite konnte scheinbar auch english (der link hatte nicht ohnegrund ein "/en") das...

neocron 05. Sep 2016

... wieviele Leute warten bis es billiger wird, um dann gleich damit ihren...

plutoniumsulfat 04. Sep 2016

Wieso, wenns die Firma bezahlt?

postb1 04. Sep 2016

Und dann noch nicht "richtig" Mobil sondern funkzellengebunden? Geschwindigkeitsbegrenzt...

Robian 04. Sep 2016

Einfach einen Account auf sipgate.de oder anderem Anbieter klicken und online faxen. Scan...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Vodafone, Düsseldorf
  3. via Harvey Nash GmbH, Berlin
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Unwahrheiten also verboten?

    twothe | 02:02

  2. Was das für die Meinungsfreiheit bedeutet durften...

    twothe | 01:57

  3. Re: Viele sinnvolle Verbesserungen....

    Liriel | 01:50

  4. Re: Grund- und Menschenrechte, und keine...

    GPUPower | 01:33

  5. Re: Als Veteran...

    Liriel | 01:33


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel