Abo
  • Services:
Anzeige
Der Hamburger Hafen
Der Hamburger Hafen (Bild: Hamburg Port Authority)

Telekom: Hamburger Hafen und Venedig testen das Giganetz

Der Hamburger Hafen
Der Hamburger Hafen (Bild: Hamburg Port Authority)

Hamburg und Venedig bekommen als erste in Europa das Giganetz 5G. Logistik und Touristik werden getestet. Die Telekom ist dabei.

Die Hafenbehörde Hamburg Port Authority (HPA) setzt 5G ein. Das berichtet der Radiosender NDR 90,3 unter Berufung auf HPA-Chef Jens Meier. "Das ist eine Riesenchance für Hamburg", sagte er.

Anzeige

Zudem wurde Venedig ausgewählt, weil sich dort ständig viele Touristen aufhalten. Für beide Standorte zusammen stellt die EU-Kommission 7,7 Millionen Euro bereit. Im Hamburger Hafen werden logistische Anwendungen getestet.

Eine 5G-Anlage wird auf dem Fernsehturm bei der Messe installiert, wodurch der Hafen weitgehend abgedeckt wird, dazu kommen weitere kleine Sendemasten.

Die zweijährige Testphase ist laut einem Bericht des SHZ (Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag) bereits angelaufen und dauert bis Juni 2019. Sebastian Saxe, Chef der Abteilung Digitalisierung der Hafenbehörde, leitet das Projekt.

5G in Hamburg: Wer ist dabei?

In dem Projektkonsortium 5G MoNArch (5G Mobile Network Architecture) sind Nokia, die Netzbetreiber Deutsche Telekom und Telecom Italia sowie der Ausrüster Huawei Deutschland und der Anwender Hamburg Port Authority aktiv. Dazu kommen Hersteller wie Samsung Electronics mit seiner Niederlassung in Großbritannien und die spanische Landestochter des französischen IT-Dienstleisters Atos. Aus Wissenschaft und Forschung sind die Universidad Carlos III de Madrid, die Technische Universität Kaiserslautern sowie das Centre for Research & Technology Hellas and Information Technologies Institute (CERTH/ITI) beteiligt.

5G MoNArch nutzt Network Slicing, um verschiedene Anwendungsfälle zu testen. Beim Network Slicing wird ein Netz logisch unterteilt, so dass verschiedene Dienste durch ein jeweils separates logisches Netz unterstützt werden. Das Konsortium setzt cloudfähige Netzprotokolle ein.


eye home zur Startseite
wire-less 27. Sep 2017

sorry. Aber der Infogehalt ist etwas dünn. Welche Frequenzen, welche Protokolle (5G ist...

Themenstart

gaelic 27. Sep 2017

https://futurezone.at/science/in-kaernten-entsteht-oesterreichs-erste-5g-testregion/288...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Isku+ Force FX für 66€ und Predator Collection für 13,99€)
  2. 54,90€
  3. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  2. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  3. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  4. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14

  5. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    gs (Golem.de) | 02:13


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel