Telekom: Große Störung des Notrufs bundesweit behoben

Am Donnerstagmorgen hat es in vielen Bundesländern und Großstädten eine Störung des Notrufs gegeben. Die Telekom hat den Fehler behoben.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Notruf war am Donnertagmorgen weiträumig gestört.
Der Notruf war am Donnertagmorgen weiträumig gestört. (Bild: Lennart Preiss/Getty Images)

In einigen Bundesländern und Großstädten sind am Donnerstagmorgen die Notrufnummern 110 und 112 für Polizei und Feuerwehr vollständig ausgefallen. Wie das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mitteilt, ist die Großstörung inzwischen behoben. Als Alternative empfahlen die betroffenen Behörden unter anderem, die Dienststellen direkt oder auch eventuell vorhandene Bürgertelefone anzurufen. Statt anzurufen konnte auch die Nora-App für den Notruf verwenden werden, was die Polizei teils ebenfalls empfahl.

Stellenmarkt
  1. Business Analysts (m/w/d) für Projektarbeit
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
Detailsuche

Wie unter anderem die Tagesschau unter Berufung auf das BBK berichtet, seien von dem Ausfall unter anderem Brandenburg, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und das Saarland betroffen gewesen. Hinzu kommen die Stadtstaaten Berlin und Hamburg sowie weitere Großstädte wie Frankfurt/Main oder Köln. Der Ausfall betraf also mehrere Millionen Einwohner.

Auf Twitter berichten zahlreichen Nutzer, dass sie in den frühen Morgenstunden des Donnerstags von ihren jeweiligen Warn-Apps mit kritischen Meldungen zu dem Ausfall geweckt worden seien. Mit Verweis auf die Deutsche Telekom, die offenbar für den Betrieb des Notrufsystems zuständig ist, schreibt das BBK weiter, dass der Ausfall "zwischen 4:30 Uhr und 5:40 Uhr" bestanden habe. Laut Heise Online analysiere die Telekom derzeit noch die Ursache für den weiträumigen Ausfall.

Die erste vor wenigen Wochen als barrierefreie Alternative zu dem Telefonnotruf eingeführte Nora-App wäre eine gute Möglichkeit, Notrufe auch dann abzusetzen, falls die Telefonnummer wie heute Morgen nicht funktioniert. Kurz nach der Einführung der App wurde der Download dieser wegen Überlastung eingestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. USA: Europa wenig begeistert von Bidens Internet-Allianz
    USA
    Europa wenig begeistert von Bidens Internet-Allianz

    US-Präsident Joe Biden plant ein Bündnis gegen China und Russland sowie weitere technische Blockaden. Die EU will die Einheit des Internets nicht gefährden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /