Abo
  • IT-Karriere:

Telekom: Glasfaserausbau in einem Landkreis

Im Berliner Speckgürtel und darüber hinaus baut die Telekom FTTH für private Haushalte. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark bekommt Glasfaser.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausbaubild der Telekom
Ausbaubild der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Netzausbau im Landkreis Potsdam-Mittelmark gewonnen. Das gab das Unternehmen am 12. September 2019 bekannt. Über 10.000 Haushalte, Unternehmen und Schulen sollen echte Glasfaseranschlüsse bis ins Haus (FTTH Fiber To The Home) bekommen.

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg

Rund 10.000 Adresspunkte mit Haushalten, Unternehmen und Schulen in allen 38 Kommunen des Landkreises können die Datenraten nutzen. Die Anschlüsse bieten eine Übertragungsrate bis zu 1 Gigabit pro Sekunde beim Herunterladen. Beim Heraufladen sind es bis zu 500 Megabit pro Sekunde.

Telekom-Sprecher Georg von Wagner sagte Golem.de auf Anfrage: "Die unterversorgten Haushalte im Landkreis werden durch dieses Bundesförderprogramm erfasst: Das sind im Landkreis Potsdam-Mittelmark diese rund 10.000 Adressen, die weniger als 30 MBit/s bekommen."

Ausbau für unterversorgte Haushalte im Landkreis

Der Landkreis hat 213.200 Einwohner, Städte wie Teltow und Kleinmachnow grenzen direkt an Berlin. Andere, etwas größere Städte und Gemeinden sind Werder (Havel), Stahnsdorf, Michendorf, Beelitz, Bad Belzig, Kloster Lehnin und Schwielowsee.

Die Telekom wird im Landkreis rund 4.000 Kilometer Glasfaserkabel verlegen und rund 500 neue Netzverteiler aufstellen. Die Telekom beginnt nun die Feinplanung für den Ausbau. Sie wählt eine Tiefbau-Firma aus und bestellt Material. Parallel dazu holt sie Baugenehmigungen ein. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können Kunden die neuen Anschlüsse buchen. Dies soll ab 2022 so weit sein, die Baukapazitäten sind beschränkt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-64%) 6,50€
  3. 16,99€
  4. 229,00€

LostWolf 14. Sep 2019 / Themenstart

Anschlüsse die kein MagentaXL gebucht haben hängen gar nicht auf einer SV fähigen...

spezi 12. Sep 2019 / Themenstart

Dann sind ein paar der Adressen eben keine Haushalte sondern Schulen oder Unternehmen...

LostWolf 12. Sep 2019 / Themenstart

Schaue dir doch die Verträge der Telekom an, sind ja keine Geheimnisse. z.B. Der...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
    Acer Predator Thronos im Sit on
    Der Nerd-Olymp

    Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
    2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
    3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
    Deutsche Bahn
    Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

    Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
    Eine Reportage von Caspar Schwietering

    1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
    2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
    3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

      •  /