• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom: Glasfaserausbau in einem Landkreis

Im Berliner Speckgürtel und darüber hinaus baut die Telekom FTTH für private Haushalte. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark bekommt Glasfaser.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausbaubild der Telekom
Ausbaubild der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Netzausbau im Landkreis Potsdam-Mittelmark gewonnen. Das gab das Unternehmen am 12. September 2019 bekannt. Über 10.000 Haushalte, Unternehmen und Schulen sollen echte Glasfaseranschlüsse bis ins Haus (FTTH Fiber To The Home) bekommen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal

Rund 10.000 Adresspunkte mit Haushalten, Unternehmen und Schulen in allen 38 Kommunen des Landkreises können die Datenraten nutzen. Die Anschlüsse bieten eine Übertragungsrate bis zu 1 Gigabit pro Sekunde beim Herunterladen. Beim Heraufladen sind es bis zu 500 Megabit pro Sekunde.

Telekom-Sprecher Georg von Wagner sagte Golem.de auf Anfrage: "Die unterversorgten Haushalte im Landkreis werden durch dieses Bundesförderprogramm erfasst: Das sind im Landkreis Potsdam-Mittelmark diese rund 10.000 Adressen, die weniger als 30 MBit/s bekommen."

Ausbau für unterversorgte Haushalte im Landkreis

Der Landkreis hat 213.200 Einwohner, Städte wie Teltow und Kleinmachnow grenzen direkt an Berlin. Andere, etwas größere Städte und Gemeinden sind Werder (Havel), Stahnsdorf, Michendorf, Beelitz, Bad Belzig, Kloster Lehnin und Schwielowsee.

Die Telekom wird im Landkreis rund 4.000 Kilometer Glasfaserkabel verlegen und rund 500 neue Netzverteiler aufstellen. Die Telekom beginnt nun die Feinplanung für den Ausbau. Sie wählt eine Tiefbau-Firma aus und bestellt Material. Parallel dazu holt sie Baugenehmigungen ein. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können Kunden die neuen Anschlüsse buchen. Dies soll ab 2022 so weit sein, die Baukapazitäten sind beschränkt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 798,36€ (Bestpreis! Vergleichspreis TV 804,26€ und Kopfhörer 89,32€)
  2. mit TV-, Notebook- und Einbaugerät-Angeboten
  3. 388,95€
  4. ab 84,90€ auf Geizhals

LostWolf 14. Sep 2019

Anschlüsse die kein MagentaXL gebucht haben hängen gar nicht auf einer SV fähigen...

spezi 12. Sep 2019

Dann sind ein paar der Adressen eben keine Haushalte sondern Schulen oder Unternehmen...

LostWolf 12. Sep 2019

Schaue dir doch die Verträge der Telekom an, sind ja keine Geheimnisse. z.B. Der...


Folgen Sie uns
       


Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
Elektrophobie
Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

  1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
  2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
  3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /