Abo
  • Services:
Anzeige
Vectoring-Ausbau
Vectoring-Ausbau (Bild: Deutsche Telekom)

Telekom: Ein Kilometer Glasfaser kostet bis zu 70.000 Euro

Vectoring-Ausbau
Vectoring-Ausbau (Bild: Deutsche Telekom)

Der FTTH/B-Ausbau bis ins Haus ist der Telekom zu teuer. In einem Telekom-Blogbeitrag wird darum der Höchstbetrag statt eines Durchschnittswerts genannt.

Die Deutsche Telekom hat Angaben zu den Kosten des Glasfaserausbaus gemacht. Unternehmenssprecher Markus Jodl schrieb im Firmenblog: "Ein einzelner Kilometer Glasfaserausbau kann bis zu 70.000 Euro kosten. Kein Wunder, mussten doch über 120.000 Baugruben ausgehoben werden, um Gehäuse und Kabel unter die Erde zu bringen, und 17.000 Multifunktionsgehäuse aufgestellt werden."

Anzeige

Die Telekom habe 2015 beim eigenfinanzierten Vectoring-Ausbau 327 Ortsnetze in Betrieb genommen und damit 4,6 Millionen neue Haushalte vectoringfähig gemacht. Jodl: "Die derzeit wichtigste Technologie, um den Breitbandausbau voranzutreiben, ist VDSL-Vectoring." So habe die Telekom im vergangenen Jahr auch 10.000 Kilometer Glasfaser in Deutschland verlegt.

FTTB-Ausbau ab 1.123 Euro pro Haushalt

Aussagekräftiger sind die Angaben, die der TÜV Rheinland in dieser Woche für das Bundesland Rheinland-Pfalz vorgelegt hat. In bereits gut versorgten, eng besiedelten Gebieten, in denen die Kabeltrassen kurz sind, betragen die Kosten je Haushalt für den FTTB-Ausbau zwischen 1.123 und 2.500 Euro. In schlecht versorgten, dünn besiedelten Regionen, in denen lange Verkabelungen notwendig sind, fallen 2.500 bis 5.345 Euro je Haushalt an. Der Ausbau der teuersten fünf Prozent der Ausbaugebiete kostet rund 710 Millionen Euro. Dies entspreche rund 25 Prozent der gesamten Kosten für einen hundertprozentigen FTTB-Ausbau.

Kosteneinsparpotenziale ergeben sich durch Nutzung von Synergietrassen, wodurch 234 Millionen Euro im Bereich Tiefbau sowie Kabel- und Rohrtrassenverlegung eingespart werden können. Wenn das gesamte Einsparpotenzial voll nutzbar wäre, könnten die Kosten für einen FTTB-Vollausbau um 24,62 Prozent auf 2,47 Milliarden Euro reduziert werden.


eye home zur Startseite
Sinnfrei 13. Okt 2017

Im Januar 2016 hieß es noch auf Golem ein Kilometer Glasfaser kostet bis zu 70.000 Euro...

tibrob 27. Jan 2016

Habe ich; sogar schriftlich, denn das Angebot kam per altmodischem Brief. Bei mir waren...

Hantilles 26. Jan 2016

Einen Scheiß hat er recht. Aber ich werde hier weder meine Kunden aufzählen, für die ich...

DerDy 26. Jan 2016

@mainframe Kannst du davon etwas mehr berichten? Wie, womit, was erreicht?

DerDy 26. Jan 2016

Kannst du mir zeigen, wo die Telekom mit dem Finger auf die Breko zeigt? Zumindest in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Stuttgart
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ServiceXpert GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  2. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  3. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  4. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  5. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig

  6. Lieferengpässe

    Große Nachfrage nach E-Smart überrascht Hersteller

  7. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  8. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  9. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  10. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

  1. Re: Nutzen - zb. um Lizenz- und...

    mojocaliente | 09:39

  2. Re: von wegen 100% Löschquote :-( - Google...

    Youssarian | 09:39

  3. Re: Oh Wunder oh Wunder

    david_rieger | 09:39

  4. Re: Wendehals Schulz

    countzero | 09:38

  5. Level 3 autonomes einkaufen

    das_mav | 09:38


  1. 09:31

  2. 09:16

  3. 09:00

  4. 08:33

  5. 08:01

  6. 07:51

  7. 07:40

  8. 16:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel