Abo
  • IT-Karriere:

Telekom: Drei exklusive Serienpremieren kostenlos für Entertain TV

Die Deutsche Telekom integriert Inhalte von Fox+ und Ufa in Entertain TV. Kunden können ohne Aufpreis auf viele Filme und Fernsehserien zurückgreifen. Dazu gehören auch drei exklusive Serienpremieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehr Inhalte für Entertain-TV-Kunden
Mehr Inhalte für Entertain-TV-Kunden (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Kunden von Entertain TV erhalten ab dem 4. Oktober 2017 ohne Aufpreis Zugriff auf weitere Inhalte. Dazu hat die Deutsche Telekom eine Kooperation mit Fox+ und Ufa geschlossen. Über Ufa werden den Kunden vor allem deutsche Filmklassiker angeboten, während die Integration von Fox+ den Zugriff auf etliche Fernsehserien ermöglicht. Die neuen Inhalte gibt es nur für Kunden, die Entertain TV oder Entertain TV Plus gebucht haben. Wer den im Mai 2017 gestarteten Dienst Start TV nutzt, erhält die neuen Inhalte gegen einen monatlichen Aufpreis von fünf Euro.

Drei Serienpremieren bei Entertain TV

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Über Fox+ werden Entertain-TV-Kunden demnächst drei Serienpremieren erhalten. Dazu gehören das Drama The Handmaide's Tale - Der Report der Magd, die Krimiserie Cardinal und die Komödienserie Better Things, die alle bei der Telekom zuerst zu sehen sein werden. Alle drei Serien starten am 4. Oktober 2017, wöchentlich werden dann neue Folgen bereitgestellt. Alle Folgen können als Stream auch später noch angeschaut werden. Wer also die Serien am Stück sehen will, muss warten, bis alle Folgen ausgestrahlt wurden.

Zudem wird der Katalog von Fox+ angeboten, so dass Telekom-Kunden etwa auf ältere Serien wie 24, The Walking Dead, Prison Break sowie How I met your mother zugreifen können, ohne dafür extra bezahlen zu müssen. Die Telekom kündigt an, dass Kunden künftig die besten Serien von 21st Century Fox sehen könnten.

Mit den neuen Partnerschaften will sich die Telekom von anderen Fernsehstreamingdiensten und anderen Anbietern von Festnetzanschlüssen abheben. Die Telekom bietet Entertain TV zusammen mit einem Festnetzanschluss der Telekom an. Zum Empfang von Entertain TV muss ein spezieller Receiver angeschafft werden, der nur für die Nutzung von Entertain TV gedacht ist. Den Receiver können Kunden entweder für einen einmaligen Anschaffungspreis kaufen oder gegen eine monatliche Gebühr mieten. Bei der Miete müssen Kunden den Receiver zurückschicken, wenn der Vertrag mit der Telekom ausläuft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 85% reduziert
  2. 109,00€
  3. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)
  4. GRATIS

0xDEADC0DE 04. Sep 2017

Habe ich, du anscheinend auch erst, nachdem ich dich darauf hinweisen musste, sonst...

0xDEADC0DE 01. Sep 2017

Nicht wenn auf Plus (zwangs)umgestellt wird.


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /