Abo
  • Services:

Telekom: Drei exklusive Serienpremieren kostenlos für Entertain TV

Die Deutsche Telekom integriert Inhalte von Fox+ und Ufa in Entertain TV. Kunden können ohne Aufpreis auf viele Filme und Fernsehserien zurückgreifen. Dazu gehören auch drei exklusive Serienpremieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehr Inhalte für Entertain-TV-Kunden
Mehr Inhalte für Entertain-TV-Kunden (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Kunden von Entertain TV erhalten ab dem 4. Oktober 2017 ohne Aufpreis Zugriff auf weitere Inhalte. Dazu hat die Deutsche Telekom eine Kooperation mit Fox+ und Ufa geschlossen. Über Ufa werden den Kunden vor allem deutsche Filmklassiker angeboten, während die Integration von Fox+ den Zugriff auf etliche Fernsehserien ermöglicht. Die neuen Inhalte gibt es nur für Kunden, die Entertain TV oder Entertain TV Plus gebucht haben. Wer den im Mai 2017 gestarteten Dienst Start TV nutzt, erhält die neuen Inhalte gegen einen monatlichen Aufpreis von fünf Euro.

Drei Serienpremieren bei Entertain TV

Stellenmarkt
  1. datango Beteiligungs GmbH, Kaarst
  2. Henry Schein Services GmbH, Langen

Über Fox+ werden Entertain-TV-Kunden demnächst drei Serienpremieren erhalten. Dazu gehören das Drama The Handmaide's Tale - Der Report der Magd, die Krimiserie Cardinal und die Komödienserie Better Things, die alle bei der Telekom zuerst zu sehen sein werden. Alle drei Serien starten am 4. Oktober 2017, wöchentlich werden dann neue Folgen bereitgestellt. Alle Folgen können als Stream auch später noch angeschaut werden. Wer also die Serien am Stück sehen will, muss warten, bis alle Folgen ausgestrahlt wurden.

Zudem wird der Katalog von Fox+ angeboten, so dass Telekom-Kunden etwa auf ältere Serien wie 24, The Walking Dead, Prison Break sowie How I met your mother zugreifen können, ohne dafür extra bezahlen zu müssen. Die Telekom kündigt an, dass Kunden künftig die besten Serien von 21st Century Fox sehen könnten.

Mit den neuen Partnerschaften will sich die Telekom von anderen Fernsehstreamingdiensten und anderen Anbietern von Festnetzanschlüssen abheben. Die Telekom bietet Entertain TV zusammen mit einem Festnetzanschluss der Telekom an. Zum Empfang von Entertain TV muss ein spezieller Receiver angeschafft werden, der nur für die Nutzung von Entertain TV gedacht ist. Den Receiver können Kunden entweder für einen einmaligen Anschaffungspreis kaufen oder gegen eine monatliche Gebühr mieten. Bei der Miete müssen Kunden den Receiver zurückschicken, wenn der Vertrag mit der Telekom ausläuft.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 2,99€
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

0xDEADC0DE 04. Sep 2017

Habe ich, du anscheinend auch erst, nachdem ich dich darauf hinweisen musste, sonst...

0xDEADC0DE 01. Sep 2017

Nicht wenn auf Plus (zwangs)umgestellt wird.


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /