Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom: Breitband boomt in kleinen Städten

Bereits vor der tatsächlichen Verfügbarkeit erlebt die Telekom in kleineren Städten einen regelrechten Ansturm auf schnelle VDSL-Anschlüsse. Hintergrund ist laut einem Medienbericht die neue Strategie des Unternehmens.

Anzeige

In kleinen und mittleren Städten wie Zittau, Lübbecke oder Prenzlau und im ländlichen Raum gibt es bei VDSL-Breitbandanschlüssen der Telekom derzeit einen regelrechten Boom. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner neuesten Ausgabe unter Berufung auf Unternehmensquellen. Obwohl die schnellen Strippen erst in einigen Wochen oder Monaten verfügbar sein sollen, hätten rund zehn Prozent der von der Telekom informierten Haushalte schon jetzt Verträge über den Anschluss der VDSL-Leitungen abgeschlossen. Das eigentliche Interesse sei sogar noch deutlich größer.

Hintergrund der hohen Anschlusszahlen ist offenbar eine Neuausrichtung der Telekom bei der Vermarktung der Anschlüsse. Statt sich weiterhin in Metropolen wie Berlin oder München einen Wettbewerb mit einer Vielzahl von Konkurrenten zu liefern, konzentriere das Unternehmen seine Ressourcen nun zunehmend eben auf den Ausbau der Infrastruktur in den kleineren Orten.

Der Ausbau der Netz-Infrastuktur ist derzeit eines der größeren Themen für Politik und die Provider. Anfang März 2014 hatte Infrastrukturminister Alexander Dobrindt (CSU) seine Initiative Netzallianz vorgestellt, über die bis im Jahr 2018 eine flächendeckende Versorgung mit mindestens 50 MBit/s erreicht werden soll.


eye home zur Startseite
Sinnfrei 07. Apr 2014

Netcologne kooperiert mittlerweile mit der Deutschen Glasfaser (mehr oder weniger...

N3X 07. Apr 2014

seltsam.. das ausgerechnet dort "ausgebaut" wird in den ländlichen Gegenden wo bereits...

486dx4-160 07. Apr 2014

Typisch Deutsch. Hier wird immer nur genörgelt. In anderen Ländern wird jedes Proodukt...

Anonymer Nutzer 07. Apr 2014

Dorf / Stadt? Wie weit ist denn der HVT von deiner Schwester entfernt? Sie hat 4...

katzenpisse 07. Apr 2014

Welche Technik im Backbone eingesetzt wird, ist mir völlig egal. Fakt ist, dass ISDN zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  2. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01

  3. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    peter0815 | 01:58

  4. Re: Ich war auch betroffen...

    ML82 | 01:50

  5. Re: Vorsicht !

    Thunderbird1400 | 01:32


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel