Abo
  • Services:
Anzeige
Blick nach oben: Telekom-Austria-Chef Hannes Ametsreiter
Blick nach oben: Telekom-Austria-Chef Hannes Ametsreiter (Bild: Heinz-Peter Bade/Reuters)

Telekom Austria: Österreicher wird Chef von Vodafone Deutschland

Blick nach oben: Telekom-Austria-Chef Hannes Ametsreiter
Blick nach oben: Telekom-Austria-Chef Hannes Ametsreiter (Bild: Heinz-Peter Bade/Reuters)

Vodafone Deutschland hat einen neuen Chef gefunden. Nach dem Streit mit dem Vorgänger holt sich der britische Konzern nun den Boss der ehemals staatlichen Telekom Austria, die der mexikanische Konzern América Móvil kontrolliert.

Anzeige

Vodafone hat Telekom-Austria-Chef Hannes Ametsreiter als neuen Vorstandvorsitzenden von Vodafone Deutschland engagiert. Das gab der Mobilfunk- und TV-Kabelnetzbetreiber am 19. Juni 2015 bekannt. Ametsreiter soll den neuen Posten am 1. Oktober 2015 übernehmen.

Die Telekom Austria gehört zu über 28 Prozent der Österreichischen Bundes- und Industriebeteiligungen (ÖBIB), in der Staatsbetriebe und Beteiligungen zusammengefasst sind. Seit Juni 2012 besitzt der mexikanische Konzern América Móvil 23 Prozent an dem österreichischen Netzbetreiber. Ametsreiter hatte am 15. Juni erklärt, das Unternehmen Ende Juli 2015 zu verlassen. Telekom Austria betreibt Telekommunikationsnetze in Österreich, Weißrussland, Bulgarien, Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Serbien und Slowenien.

Die Telekom Austria erklärte: Die Vodafone Group macht rund 20 Prozent mehr Umsatz und habe auch ein Fünftel mehr Kunden als der Hauptaktionär América Móvil.

Ametsreiter soll auch in das Executive Committee der Vodafone Group berufen werden. Er ist derzeit auch noch Chef der A1 Telekom Austria, die aus dem Zusammenschluss der Mobilkom Austria und Telekom Austria TA entstanden ist.

"Wir freuen uns, ihn für Vodafone gewonnen zu haben und heißen ihn herzlich willkommen", sagte Vodafone-Konzernchef Vittorio Colao.

Der Vorgänger Jens Schulte-Bockum hatte angekündigt, das Unternehmen in der Übergangszeit weiter zu führen. Er begründet den Ausstieg aus dem Unternehmen damit, dass es "unüberbrückbare Differenzen" mit der Konzernspitze gebe. Auch der Vorgänger von Schulte-Bockum hatte vor drei Jahren die Führung bei Vodafone Deutschland abgegeben und als Grund die Einflussnahme des britischen Hauptquartiers angegeben.


eye home zur Startseite
cyberware 20. Jun 2015

Das kann nicht gut gehen.

Otto d.O. 19. Jun 2015

http://dietagespresse.com/a1-startet-grossangelegte-werbekampagne-um-noch-mehr-kunden-zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. WingFan Ltd. & Co. KG, Hamburg
  3. Paulmann Licht GmbH, Springe
  4. ID.on GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 9,99€
  3. 199€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  2. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  3. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  4. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  5. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  6. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine

  7. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar

  8. Core i9-7980XE im Test

    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

  9. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  10. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Security Nest stellt komplette Alarmanlage vor
  2. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  3. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

  1. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    StaTiC2206 | 11:59

  2. Re: Ich feier das Ergebnis der AfD!

    AllDayPiano | 11:57

  3. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    SpeedyGTD | 11:57

  4. Re: Nutzen von ECC?

    peter.kleibert | 11:57

  5. Re: Ich frag mich eh, warum sich die CDU in...

    theFiend | 11:57


  1. 12:02

  2. 11:58

  3. 11:34

  4. 11:19

  5. 11:04

  6. 10:34

  7. 10:16

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel