Telekom: Störungen bei der IP-Telefonie

In den vergangenen Tagen kam es immer wieder zu Ausfällen der IP-Telefonie bei der Telekom. Die Störung ist inzwischen behoben.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei der Telekom kam es zu Störungen bei der Telefonie über IP.
Bei der Telekom kam es zu Störungen bei der Telefonie über IP. (Bild: JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images)

Die Telekom hat bestätigt, dass es bundesweit zu Ausfällen bei der IP-Telefonie gekommen ist. Die Störungen hätten gestern "viele Kunden" betroffen. Zu massiven Störungen sei es erst gestern gekommen, es habe aber in den vergangenen Tagen bereits einzelne Ausfälle gegeben. Das gestrige "Fehlerbild ist mit den Störungen der zurückliegenden Tage identisch", sagte Telekom-Sprecherin Stefanie Halle zu Golem.de. Die Ausfälle beträfen aber nicht das Internet- und das Entertain-Angebot der Telekom.

Stellenmarkt
  1. C# / .NET Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer
  2. Ingenieur (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
Detailsuche

Die Störung sei bereits behoben, sagte Halle. Das vermeldete die Telekom auch über Twitter.

Trotz aller zurückliegenden Anstrengungen sei es zwischenzeitlich immer wieder zu Instabilitäten gekommen. Der Konzern arbeite aber weiterhin zusammen mit dem Partner Ericsson an einer Fehleranalyse. Damit sollen auch künftige Einschränken dieser Art wegfallen.

Störung behoben

"Wir bitten unsere Kunden um Verständnis für die Situation und können den Ärger und die Enttäuschung nachvollziehen." Sie entspreche nicht dem Verständnis der Telekom zur technischen Verfügbarkeit ihrer Netze, schreibt Halle.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.10.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bereits heute morgen war zumindest in einigen Teilen des Telekom-Netzes die IP-Telefonie wieder möglich. Zu sporadischen Aussetzern kam es seit Ende vergangener Woche. Die Störungen führten gestern zu langen Wartezeiten bei der Hotline. Nach Kundenbeschwerden wurde dort eine Ansage geschaltet, die auf die Störung hinwies.

Bis Ende 2018 will die Telekom die Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie beendet haben. Die Störung sei aber nicht auf eine Überlastung des Netzes zurückzuführen, sondern sei technischer Natur, heißt es bei der Telekom.

Nachtrag vom 29. August 2014, 14:00 Uhr

Inzwischen funktioniere die IP-Telefonie wieder für alle Kunden, teilte uns die Telekom mit. Wir haben die Nachricht entsprechend angepasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Clau64 18. Sep 2014

Heute 18.09. seit 25.08. festnetz gestört.das einzige was von telekom kommt,router neu...

Clau64 17. Sep 2014

Habe seit 25.08.kein festnetz,aber abbuchen können sie.von online störungsmeldung...

Vanger 31. Aug 2014

Die Technologie an sich ist nicht störanfälliger - wäre dem so dürftest du auch mit...

Casandro 30. Aug 2014

Vielleicht wird die Telekom endlich so komplizierte Technik wie IP und SIP (OK SIP ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Start-ups: Der Osten erfindet sich neu
    Start-ups
    Der Osten erfindet sich neu

    Start-ups spielen beim wirtschaftlichen Aufholprozess in Ostdeutschland eine zunehmende Rolle - Game Changer sind sie bisher aber nicht.
    Ein Bericht von Carolin Wilms

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /