Abo
  • Services:
Anzeige
E-Plus-Werbung
E-Plus-Werbung (Bild: E-Plus/Screenshot: Golem.de)

Telefónica: Whatsapp SIM wieder mit kostenloser Basis-Datenverbindung

E-Plus-Werbung
E-Plus-Werbung (Bild: E-Plus/Screenshot: Golem.de)

Chatten mit 32 KBit/s im Down- und Upload ohne Ende bietet der Tarif Whatsapp SIM von Telefónica nun wieder. Kunden zahlen dabei 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Mobilfunknetze und ins nationale Festnetz.

Die Telefónica bietet in ihrem Tarif Whatsapp SIM wieder eine kostenlose Datennutzung an. Das gab das Unternehmen am 17. Oktober 2016 bekannt. Paketvermittelte Datenverbindungen sind dabei kostenlos. Im vergangenen Jahr wurde das kostenlose Messaging für Neukunden eingestellt.

Anzeige

Die Datenübertragungsrate beträgt jedoch nur maximal 32 KBit/s im Down- und Upload. Damit lassen sich Bilder oder Sprachnachrichten mit Whatsapp nur mit viel Geduld übertragen. Der Chat sollte jedoch gut funktionieren.

Whatsapp-SIM-Starterset mit 15 Euro Guthaben

Die Option Whatsall 10002 löst das Whatsall-600-Paket ab und bietet für 10 Euro über 30 Tage 1.000 statt zuvor 600 Einheiten. 300 statt bisher 240 Einheiten sind in der Option Whatsall 3003 enthalten. Diese wird für 5 Euro je 30 Tage angeboten. Beide Optionen verlängern sich automatisch, wenn ausreichend Guthaben vorhanden ist. Sie können jeweils zum Ende der 30-tägigen Laufzeit abbestellt werden. Kunden zahlen dabei 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Mobilfunknetze und ins nationale Festnetz.

Das Whatsapp-SIM-Starterset mit 15 Euro Guthaben kann online unter whatsappsim.de bestellt werden.

Beim Basistarif muss eine Guthabenaufladung von mindestens 5 Euro alle sechs Monate erfolgen, damit das Aktivitätszeitfenster verlängert wird. Nicht genutzte Inklusiveinheiten verfallen am Laufzeitende.

Im April 2014 startete E-Plus in Kooperation mit Whatsapp den Prepaid-Tarif Whatsapp SIM. E-Plus gehört inzwischen der Telefónica. Die Übernahme von E-Plus hatte ein Volumen von zwölf Milliarden Euro.


eye home zur Startseite
elidor 18. Okt 2016

Rausschmiss aus LTE ist aber auch nicht so toll, da die Abdeckung von LTE deutlich besser...

Enter the Nexus 18. Okt 2016

Kotz. Mit Werbung wird man schon mehr als genug bombadiert, da zahle ich lieber 2...

Spaghetticode 17. Okt 2016

Nein. Laut Kleingedrucktem hast du eine Internetverbindung für alle Apps, die aber auf...

triplekiller 17. Okt 2016

mein vertrauen verschwand, als die 1 gb nutzung von whatsapp ging. jetztnzahle ich jeden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf
  2. Universität zu Köln, Köln
  3. über Duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    Alex_M | 19:47

  2. 5 bis 7 Jahre Testphase

    Luu | 19:37

  3. Re: EU beschlossenen Regeln zur Netzneutralität

    redwolf | 19:37

  4. Re: Warum?

    thinksimple | 19:36

  5. Re: An die Experten: Macht ein Aufrüsten Sinn?

    Eop | 19:17


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel