• IT-Karriere:
  • Services:

Telefónica: O2-Kunden erhalten Netflix oder Sky Ticket ein Jahr gratis

Als dritte Option kann der Streaming-TV-Dienst O2 TV ein Jahr kostenlos genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
O2-Kunden können aus drei Streamingabos wählen.
O2-Kunden können aus drei Streamingabos wählen. (Bild: Telefónica)

Telefónica will seine Mobilfunk- und Festnetzverträge attraktiver machen und verknüpft diese mit drei Streamingabos, aus denen die Kundschaft wählen kann. Neben dem eigenen TV-Streaming-Dienst O2 TV sind das Sky Ticket und Netflix, die zur Wahl stehen. Das Angebot startet am 23. Februar 2021 und gilt sowohl für Neukunden als auch Bestandskunden, die einen Festnetz- oder Mobilfunkvertrag verlängern.

Stellenmarkt
  1. Kreis Paderborn, Paderborn
  2. Metabowerke GmbH, Nürtingen

Voraussetzung dafür ist die Buchung eines O2-My-Home- oder eines O2-Free-Tarifs, der mindestens 34,99 Euro monatlich kostet. Der O2-Free-Tarif muss eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren haben. Zudem müssen sich Interessenten für das Vorteilsprogramm O2 Priority registrieren. Den größten Preisvorteil gibt es für Kunden, die sich für ein Jahr kostenloser Nutzung von Sky Ticket oder O2 TV entscheiden. In beiden Fällen spart die Kundschaft auf das ganze Jahr gerechnet 120 Euro.

Das Abo für Sky Ticket Entertainment kostet regulär 9,99 Euro monatlich und erlaubt den Konsum der Serien bei Sky Ticket - der Zugriff auf Filme ist im Abopreis nicht enthalten. Bei der Wahl von O2 TV gibt es den Tarif L im Wert von ebenfalls 9,99 Euro im Monat. O2 TV ist eine angepasste Version des TV-Streaming-Dienstes Waipu TV von Exaring.

Geringere Ersparnis für Netflix-Buchung

Die geringste finanzielle Ersparnis gibt es bei der Wahl von Netflix. Wer sich dafür entscheidet, erhält das Basisabo im Wert von 7,99 Euro pro Monat. Das ergibt eine Ersparnis von 96 Euro im Jahr. Mitte Januar 2021 gab es in Deutschland von Netflix eine Preiserhöhung, die aber keine Auswirkungen auf das Basisabo hat.

Beim Basisabo gibt es Filme und Serien allerdings nicht in zeitgemäßer Full-HD-Auflösung, sondern nur in SD-Auflösung. Auf vielen modernen Fernsehern ist das dann keine Freude, weil die Auflösung zu gering ist. Full-HD-Auflösung gibt es erst im Netflix-Standardabo für 12,99 Euro im Monat. Und 4K-Auflösung kostet bei Netflix 17,99 Euro monatlich.

Die Abos von O2 TV oder Netflix können innerhalb des ersten Jahres jederzeit gekündigt werden. Wer Sky Ticket kündigen möchte, muss dies generell 30 Tage vor Ablauf des Abos erledigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)

Seitan-Sushi-Fan 10. Feb 2021 / Themenstart

lol nope

most 10. Feb 2021 / Themenstart

Ja, sollte man anhand der persönlichen Bedarfe durchrechnen. Ich mag so eine Bündelung...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
    •  /