Abo
  • Services:
Anzeige
Neue O2-Free-Tarife
Neue O2-Free-Tarife (Bild: Telefónica Deutschland)

Telefónica: Neuer O2-Free-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen für 30 Euro

Neue O2-Free-Tarife
Neue O2-Free-Tarife (Bild: Telefónica Deutschland)

Die O2-Free-Tarife werden überarbeitet. Künftig erhalten Kunden von Telefónica in den meisten Tarifen deutlich mehr ungedrosseltes Datenvolumen und zahlen dabei noch fünf Euro weniger als bisher. Aber nicht in allen Details verbessern sich die Konditionen.

Die im September 2016 gestarteten O2-Free-Tarife werden grundlegend überarbeitet. Die neuen Tarife sollen ab dem 6. September 2017 verfügbar sein. In dreien der vier Tarife wird das ungedrosselte Datenvolumen deutlich aufgestockt. Ausgenommen davon ist nur der billigste O2-Free-Tarif, der dafür künftig weniger kostet.

Anzeige

O2 Free bietet noch 1 MBit/s in der Drosselung

In allen O2-Free-Tarifen ist eine deutschlandweite Telefon- und SMS-Flatrate sowie eine Festnetznummer enthalten, und die Tarife gibt es nur mit Zweijahresvertrag. Die jeweiligen Angebote unterscheiden sich nur durch die Größe des ungedrosselten Datenvolumens. Die Tarife bieten auch in der Drosselung noch eine maximale Geschwindigkeit von 1 MBit/s. Wir hatten den O2-Free-Tarif seinerzeit getestet und waren angetan, wie viel damit noch möglich ist. In der Drosselung wird allerdings der Zugriff auf das LTE-Netz blockiert, Kunden können nur noch das 3G-Netz verwenden.

  • Neue O2-Free-Tarife ab 6. September (Bild: Teléfonica Deutschland)
Neue O2-Free-Tarife ab 6. September (Bild: Teléfonica Deutschland)

Die geringsten Änderungen gibt es beim neuen O2-Free-S-Tarif. Er umfasst weiterhin ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte, es verändert sich nur der monatliche Grundpreis, der sich von 24,99 Euro auf 19,99 Euro verringert. Bei den drei weiteren O2-Free-Tarifen wird das ungedrosselte Datenvolumen deutlich aufgestockt.

M-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen

Der neue Tarif O2 Free M hat künftig 10 GByte ungedrosseltes Datenvolumen - bisher sind es 2 GByte. Die monatlichen Gebühren verringern sich von 34,99 Euro auf 29,99 Euro. Im neuen O2-Free-L-Tarif erhalten Kunden für monatlich 39,99 Euro ein ungedrosseltes Datenvolumen von 20 GByte. Der alte Tarif bietet zum Monatspreis von 44,99 Euro nur 4 GByte ungedrosseltes Datenvolumen.

Auch der bisherige O2-Free-XL-Tarif wird deutlich aufgestockt. Statt bisher 8 GByte für 54,99 Euro gibt es künftig ein ungedrosseltes Datenvolumen von 25 GByte für 49,99 Euro.

Alle neuen O2-Free-Tarife ohne kostenlose Multicard

In allen O2-Free-Tarifen gibt es auch die Möglichkeit, noch mal ungedrosseltes Datenvolumen nachzubuchen. Auf Nachfrage von Golem.de erklärte Telefónica, dass es hier eine flexible Volumen/Preis-Gestaltung gebe. Kunden erhalten individuelle Angebote, die abhängig vom Tarif, der Nutzung und der monatlichen Restlaufzeit angeboten werden.

Bei den neuen O2-Free-Tarifen gehört keine Multicard-SIM mehr dazu, erklärte uns Telefónica auf Nachfrage. Die bisherigen O2-Free-Tarife L und XL hatten im Preis Multicards dabei. Im L-Tarif gibt es eine Multicard, im XL-Tarif sind es sogar zwei. In den Tarifen S und M sind die Multicards auch bisher nicht im Preis enthalten. Das ist in allen neuen O2-Free-Tarifen der Fall. Kunden zahlen generell 4,99 Euro im Monat für eine Multicard, wenn sie eine haben wollen.


eye home zur Startseite
x-beliebig 03. Sep 2017

Gut, wenn man in den letzten Monaten nicht ein einziges mal den Service von O2 gebraucht...

Bassa 01. Sep 2017

Ich habe den neuen Tarif problemlos bekommen, aber meine Vertragszeit war eh fast zu...

Spaghetticode 01. Sep 2017

Meine Vermutung ist, dass das nur funktioniert, wenn nur eine SIM-Karte gleichzeitig...

Shred 01. Sep 2017

Das ist es halt... Die Kunden, die generell dreister sind und besser verhandeln können...

|=H 01. Sep 2017

Das ist falsch. https://www.teltarif.de/roaming/fair-use-policy.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  3. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  2. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  3. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  4. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  5. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  6. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  7. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  8. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  9. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  10. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Fernsehen stirbt aus

    beuteltier | 16:52

  2. Re: ich hab auch noch eine frage

    blaub4r | 16:52

  3. Re: Lool

    Micha12345 | 16:52

  4. Die schönere Gewitter Frage wäre:

    gadthrawn | 16:52

  5. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    blaub4r | 16:49


  1. 16:55

  2. 16:06

  3. 15:51

  4. 14:14

  5. 12:57

  6. 12:42

  7. 12:23

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel