Telefónica: LTE-Router O2 Homespot mit Flatrate für 40 Euro

Die Telefónica bietet ihren O2 Homespot wieder an. Es gibt einen neuen Tarif mit einer echten Flatrate, die aber eine wichtige Einschränkung hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbebild des neuen Routers
Werbebild des neuen Routers (Bild: Telefónica Deutschland)

Die Telefónica bietet für ihren O2 Homespot drei neue Datentarife an. Wie der Mobilfunkbetreiber am 13. August 2019 bekannt gab, ist einer der Tarife eine Datenflatrate für 40 Euro. "Mit dem O2 Homesspot und den drei neuen O2-My-Data-Spot-Tarifen bieten wir unseren Kunden ab Ende August eine alternative stationäre Highspeed-Internetanbindung", erklärte Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator VMware (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. SPS-Programmierer/SPS-Berater (m/w/d) NC-Steuerungen für Werkzeugmaschinen
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
Detailsuche

Doch das Gerät kann nicht mit in den Urlaub genommen werden, auch ein EU-Roaming gibt es nicht. "Der O2 Homespot ist nutzbar nur an der angegebenen Wohnadresse sowie einer weiteren Adresse innerhalb Deutschlands mit geprüfter LTE-Verfügbarkeit", erklärt das Unternehmen im Kleingedruckten.

LTE-Router O2 Homespot: Einmaliger Anschlusspreis von jeweils 50 Euro

Am 27. August bringt O2 seinen WLAN-Router mit drei neuen O2-My-Data-Spot-Tarifen auf den Markt. O2 My Data Spot Flex kostet 10 Euro pro Woche zuzüglich 145 Euro für den Router. O2 My Data Spot 100 GB ist mit 30 Euro pro Monat ausgepreist, zuzüglich einmalig 25 Euro für den Router. Bei O2 My Data Spot Unlimited für 40 Euro pro Monat werden einmalig 25 Euro für den Router berechnet. Dazu kommt ein einmaliger Anschlusspreis von jeweils 50 Euro.

Bereits im März 2018 gab es den O2 Homespot im Angebot. Der neue Hersteller ist das taiwanische Unternehmen Askey. Unternehmenssprecherin Kerstin Ebner sagte Golem.de auf Anfrage: "Wir haben den O2 Homespot nie aus dem Programm genommen, aber auch nicht mehr aktiv vermarktet." Neu sei, dass der O2-LTE-Router nun erstmals mit drei Tarifen angeboten werde, die eigens für die Nutzung mit dem O2 Homespot entwickelt worden seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nachfolger von Windows 10
Dinge, die es in Windows 11 nicht mehr geben wird

Bei Windows 11 kommt viel Neues hinzu, auf der anderen Seite entfernt Microsoft eine Menge Ballast - eine Übersicht.
Von Oliver Nickel

Nachfolger von Windows 10: Dinge, die es in Windows 11 nicht mehr geben wird
Artikel
  1. Smartphones, Tablets und Co.: Bundestag beschließt Update-Pflicht
    Smartphones, Tablets und Co.
    Bundestag beschließt Update-Pflicht

    Elektronische Geräte müssen künftig verpflichtend aktualisiert werden - das Gleiche gilt auch für Apps.

  2. Crackonosh: Hacker verstecken Mining-Malware in illegalen Spielekopien
    Crackonosh
    Hacker verstecken Mining-Malware in illegalen Spielekopien

    Experten melden die massenweise Verbreitung von Mining-Malware über illegal kopierte Spiele. Crackonosh bringt den Kriminellen demnach Millionen ein.

  3. Logistik: Hamburger Hafen testet autonom fahrenden Lkw
    Logistik
    Hamburger Hafen testet autonom fahrenden Lkw

    Wie werden Container angemessen zu einem automatisierten Hafenterminal angeliefert? Von einem autonom fahrenden Lkw.

David64Bit 29. Aug 2019

Garantieren und "Versprechen" sind zwei paar Schuhe. Da ich im gleichen Boot sitze: Das...

bigm 15. Aug 2019

Da O2 mit der Homezone das ja auch irgendwie geschafft hat dürfte das auf die...

bigm 15. Aug 2019

Als backup sollte das wohl ausreichen wenn dsl weg bricht ;) besser etwas wie nix.

treysis 15. Aug 2019

Glasfaser ist in der Schweiz aber auch viel viel günstiger. 10 GBit symmetrisch (ja, 10...

 14. Aug 2019

Ich nutze Vodafone privat und Telekom geschäftlich. Zusätzlich habe ich eine Freenet Funk...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate: Ryzen 7 5800 X 359€, Ryzen 5 5600 X 249€ • Gigabyte Z490M 119,90€ • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Trust Gaming Audio-Zubehör • Kaspersky Flash Sale: 60% Rabatt auf Security-Programme [Werbung]
    •  /