Telefónica: LTE-Router O2 Homespot mit Flatrate für 40 Euro

Die Telefónica bietet ihren O2 Homespot wieder an. Es gibt einen neuen Tarif mit einer echten Flatrate, die aber eine wichtige Einschränkung hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbebild des neuen Routers
Werbebild des neuen Routers (Bild: Telefónica Deutschland)

Die Telefónica bietet für ihren O2 Homespot drei neue Datentarife an. Wie der Mobilfunkbetreiber am 13. August 2019 bekannt gab, ist einer der Tarife eine Datenflatrate für 40 Euro. "Mit dem O2 Homesspot und den drei neuen O2-My-Data-Spot-Tarifen bieten wir unseren Kunden ab Ende August eine alternative stationäre Highspeed-Internetanbindung", erklärte Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Onlineredakteur / Administrator (m/w/d) für den Bereich »Kommunikation«
    Bezirk Oberbayern Personalreferat, München
  2. IT Support Mitarbeiter (m/w/d) im 2nd/3rd Level
    igus GmbH, Köln
Detailsuche

Doch das Gerät kann nicht mit in den Urlaub genommen werden, auch ein EU-Roaming gibt es nicht. "Der O2 Homespot ist nutzbar nur an der angegebenen Wohnadresse sowie einer weiteren Adresse innerhalb Deutschlands mit geprüfter LTE-Verfügbarkeit", erklärt das Unternehmen im Kleingedruckten.

LTE-Router O2 Homespot: Einmaliger Anschlusspreis von jeweils 50 Euro

Am 27. August bringt O2 seinen WLAN-Router mit drei neuen O2-My-Data-Spot-Tarifen auf den Markt. O2 My Data Spot Flex kostet 10 Euro pro Woche zuzüglich 145 Euro für den Router. O2 My Data Spot 100 GB ist mit 30 Euro pro Monat ausgepreist, zuzüglich einmalig 25 Euro für den Router. Bei O2 My Data Spot Unlimited für 40 Euro pro Monat werden einmalig 25 Euro für den Router berechnet. Dazu kommt ein einmaliger Anschlusspreis von jeweils 50 Euro.

Bereits im März 2018 gab es den O2 Homespot im Angebot. Der neue Hersteller ist das taiwanische Unternehmen Askey. Unternehmenssprecherin Kerstin Ebner sagte Golem.de auf Anfrage: "Wir haben den O2 Homespot nie aus dem Programm genommen, aber auch nicht mehr aktiv vermarktet." Neu sei, dass der O2-LTE-Router nun erstmals mit drei Tarifen angeboten werde, die eigens für die Nutzung mit dem O2 Homespot entwickelt worden seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


David64Bit 29. Aug 2019

Garantieren und "Versprechen" sind zwei paar Schuhe. Da ich im gleichen Boot sitze: Das...

bigm 15. Aug 2019

Da O2 mit der Homezone das ja auch irgendwie geschafft hat dürfte das auf die...

bigm 15. Aug 2019

Als backup sollte das wohl ausreichen wenn dsl weg bricht ;) besser etwas wie nix.

treysis 15. Aug 2019

Glasfaser ist in der Schweiz aber auch viel viel günstiger. 10 GBit symmetrisch (ja, 10...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /