Telefónica Deutschland: HD Voice nun auch von Mobilfunk ins Festnetz

Erneut kündigt die Telefónica eine Ausweitung des Services in ihrem Mobilfunk-Netz an. HD Voice geht jetzt auch ins Festnetz.

Artikel veröffentlicht am ,
HD Voice bald auch vom Mobilgerät ins Festnetz
HD Voice bald auch vom Mobilgerät ins Festnetz (Bild: Mimzy May/CC0 1.0)

Die Telefónica Deutschland bietet HD-Voice-Sprachqualität nun auch für Telefonate zwischen dem eigenen UMTS-(3G)-Mobilfunknetz und dem Festnetz. Das gab das Unternehmen bekannt. HD Voice im Festnetz setzt einen IP-basierten Festnetzanschluss voraus. Zu analogen und ISDN-Telefonanschlüssen lassen sich keine HD-Voice-Telefonate herstellen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator / Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)
    andagon people GmbH, Köln
  2. Angehende*r Projektleiter*in - IT-Management und Digitalisierung
    Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, Sankt Augustin
Detailsuche

Nachdem netzinterne HD-Voice-Telefonate bereits im UMTS- und LTE-Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland möglich waren, geht dies seit dem vergangenem Jahr auch bei netzübergreifenden Telefonaten in das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom sowie in das LTE-Netz von Vodafone - und andersherum.

Telefónica: HD Voice kommt immer weiter

Seit Dezember 2017 bietet Telefónica Deutschland das Telefonieren mit HD Voice auch zwischen dem Vodafone-Mobilfunknetz und O2 an. Zuvor konnte der Service nur innerhalb der eigenen Infrastruktur und seit September 2017 ins Netz der Deutschen Telekom verwendet werden.

Zwischen O2 und Vodafone waren HD-Voice-Telefonate jedoch nur im LTE-Netz mit Voice over LTE (VoLTE) und Voice over WiFi (VoWiFi) möglich. Die Freischaltung von HD Voice über die 2G- und 3G-Netze der beiden Anbieter soll in den kommenden Monaten umgesetzt werden.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    21.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Telefónica Deutschland biete Sprachtelefonie über LTE und WLAN künftig allen Kunden seiner Eigen- und Partnermarken an, gab der Netzbetreiber in dieser Woche bekannt. Der Konzern werde die Dienste für die einzelnen Marken und Kundengruppen bis voraussichtlich Ende März 2018 schrittweise bereitstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


janxb 13. Feb 2018

Bei uns im Ort ist der Empfang bei Telefonica deutlich besser als Vodafone. Letzte Woche...

Cok3.Zer0 11. Feb 2018

Bei O2-Anrufer kann ich bei ihrem ersten Anruf nicht hören. Sie müssen immer ein zweites...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  2. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  3. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /