Telefónica: Störungen durch GSM-Zusammenschluss bei E-Plus und O2

Telefónica Deutschland führt Testläufe für den GSM-Zusammenschluss von E-Plus und O2 durch. Dabei kommt es zu stundenlangen Einschränkungen. LTE ist nicht eingeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Telefónica-Antennen-Standort
Telefónica-Antennen-Standort (Bild: Telefónica)

Telefónica Deutschland testet den Zusammenschluss seiner Netze von E-Plus und O2 nun auch für GSM. Dabei kommt es zu Einschränkungen. Das sagte Unternehmenssprecher Klaus Schulze-Löwenberg Golem.de auf Anfrage. Zuvor hatte das Onlinemagazin Teltarif.de über den Testlauf berichtet.

Stellenmarkt
  1. DevOps IT Admin (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau
  2. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
Detailsuche

"Es trifft zu, dass Telefónica Deutschland seit kurzem lokal begrenzte Testläufe des Zusammenschlusses der beiden Netze von E-Plus und O2 durchführt. Ziel ist es, Erfahrungen über das Zusammenspiel der einzelnen Integrationsmaßnahmen in der Praxis zu gewinnen", erklärte Schulze-Löwenberg. In Vorfeld komme es dort zu einem GSM-National Roaming - ergänzend zu dem bereits bestehenden UMTS National Roaming. LTE sei bisher nicht eingeschlossen.

Zahl der Funkmasten sinkt massiv

Schulze-Löwenberg: "Während des Umbaus kann es in den jeweiligen Gebieten für die Mobilfunkkunden im O2- oder E-Plus Netz zu temporären Einschränkungen kommen. Diese sind zeitlich sehr begrenzt, da einzelne Stationen innerhalb weniger Stunden umgebaut werden. Die Arbeiten sind in den jeweiligen Gebieten außerdem grundsätzlich so geplant, dass sie innerhalb einer Woche abgeschlossen sind."

Laut Informationen von Teltarif.de gibt es Testläufe in dem Ort Wriezen, in Frankfurt/Oder und auch in Bayern. Dabei würden auch Standorte abgebaut, die nicht mehr benötigt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Zahl ihrer Funkmasten will die Telefónica von fast 40.000 auf rund 25.000 reduzieren. Das hatte das Unternehmen bekanntgegeben, als im Rahmen der Netzintegration von E-Plus 7.700 doppelt vorhandene Mobilfunkstandorte an die Deutsche Telekom verkauft wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bigfoo29 09. Okt 2015

Ich hab lange gesucht, aber wenig belastbares gefunden. Die Situation hat sich auch...

stuempel 06. Okt 2015

Wurde aber durchaus offen und vorab kommuniziert. Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass...

Bigfoo29 05. Okt 2015

Die Frage ist, ob die Menge verbleibender Frequenzen genug ist, um den Bedarf zu decken...

Gandalf2210 05. Okt 2015

Eindeutig zu wenig Werbung geguckt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /