Abo
  • Services:
Anzeige
Sendemast der Telefónica
Sendemast der Telefónica (Bild: Telefónica)

Telefónica: LTE-Netz von E-Plus wird in Testregionen abgeschaltet

Sendemast der Telefónica
Sendemast der Telefónica (Bild: Telefónica)

In mehreren Testregionen müssen E-Plus-Nutzer LTE im O2-Netz nutzen. Die Versorgung im Frequenzbereich 1.800 MHz wird schrittweise abgeschaltet.

Die Telefónica schaltet ihr E-Plus-LTE-Netz in einigen Regionen ab. Das berichtete das Onlinemagazin Teltarif.de unter Berufung auf das Forum Telefon-Treff. Testregionen sind Köln/Bonn, Augsburg, Chemnitz und Leipzig. Wie Golem.de aus unternehmensnahen Kreisen erfahren hat, sind die Informationen zutreffend.

Anzeige

LTE im Frequenzbereich 1.800 MHz ist im Kölner Raum nicht mehr verfügbar, durch die Netzzusammenführung können die Nutzer jedoch auf LTE im 800-MHz-Netz von O2 zugreifen.

Die Telefónica muss den E-Plus-LTE-Frequenzbereich bei 1.800 MHz an Vodafone abgeben. Daher könnte es sich um einen Test handeln, ob die Kunden im 800-MHz-Bereich mit 4G versorgt werden können.

Seit Januar 2016 werden die Netze von O2 und E-Plus komplett zusammengelegt. Im ersten Jahr der Netzintegration will der Betreiber mehr als 60 Prozent der Bevölkerung mit dem gemeinsamen Netz erreichen. Die komplette Netzintegration werde aber erst in einem Zeitraum von fünf Jahren abgeschlossen.

Nationales Roaming bei GSM wird freigeschaltet

Im Januar 2016 begann die Telefónica die bundesweite Zusammenführung der UMTS- und GSM-Netze von O2 und E-Plus. Mitte 2016 soll auch eine gemeinsame LTE-Nutzung ermöglicht werden. Laut Informationen des Onlinemagazins Teltarif.de aus Branchenkreisen, wird das nationale Roaming bei GSM gerade schrittweise in ganz Deutschland aktiviert. Seit dieser Woche werde der Dienst in weiten Teilen Süddeutschlands verfügbar gemacht, und elte auch für Mobilfunk-Provider wie Aldi Talk, Blau.de, Fonic und Tchibo Mobil.

Am 15. April 2015 aktivierte der spanische Konzern das Roaming zwischen den UMTS-Netzen von E-Plus und O2.


eye home zur Startseite
biobyte 02. Mai 2016

Mein iPhone 5 hat im Köln/Bonner Bereich tatsächlich kein LTE über Alditalk mehr :(

Panzergerd 29. Apr 2016

Die Antwort findet ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Dividende_II#1...

AussieGrit 29. Apr 2016

Hab aktuell Telekom und o2 und ehrlich gesagt kann ich keinen großen Unterschied...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lampe & Schwartze, Bremen
  2. T-Systems International GmbH, Ulm
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  2. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  3. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  4. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen

  5. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  6. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  7. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  8. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  9. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  10. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: echt jetzt?

    david_rieger | 10:18

  2. Re: Hmm vor 2-3 Monaten hieß es noch vor 2020...

    gaym0r | 10:18

  3. Re: Wer braucht schon Kunden?

    ArcherV | 10:17

  4. Re: Pay to Win?

    david_rieger | 10:17

  5. Re: Die EU will hahaha...

    Niaxa | 10:16


  1. 10:19

  2. 10:00

  3. 09:35

  4. 09:03

  5. 07:28

  6. 07:14

  7. 16:58

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel