Abo
  • Services:

Telefónica Deutschland: VoLTE-Handover ist im O2-Netz möglich

Telefónica Deutschland hat im O2-Mobilfunknetz ein VoLTE-Handover realisiert. Dadurch konnte ein über LTE begonnenes Telefonat im UMTS-Netz ohne Unterbrechung fortgesetzt werden. Damit gehört der Netzbetreiber weltweit zu den ersten, die das schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobilfunkantennen in Berlin
Mobilfunkantennen in Berlin (Bild: Andreas Rentz/Getty Images)

Was bisher nur im Labor funktionierte, ist nun auch im O2-Mobilfunknetz gelungen: Telefónica Deutschland bietet seit einigen Tagen VoLTE-Handover im eigenen Mobilfunknetz an. Damit kann ein im LTE-Netz begonnenes Telefonat ohne Unterbrechung im UMTS- oder GSM-Netz fortgeführt werden. Damit soll Telefónica Deutschland zu den ersten Mobilfunknetzbetreibern gehören, die VoLTE-Handover im Live-Netz schaffen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Für Sprachanrufe im LTE-Netz ist die Technik VoLTE zuständig, bei der eine VoIP-Verbindung über das LTE-Netz aufgebaut wird. Nach Aussage des Netzbetreibers ist das Handover vom LTE- ins UMTS-Netz vor allem im Auto wichtig. Ohne das Handover würden VoLTE-Telefonate abreißen, sobald das Fahrzeug den LTE-Funkbereich verlässt.

Bisher müssen LTE-Smartphones für Telefonate noch auf die UMTS- oder GSM-Netze umschalten. Das nennt sich Circuit Switched Fallback und geschieht automatisch. Allerdings hat dies zwei Nachteile und gilt daher nur als Übergangslösung. Denn dieser Wechsel braucht mehr Zeit, so dass der Aufbau eines Anrufs länger dauert. Außerdem verlangsamt sich dabei die mobile Datenübertragung, weil dann nicht mehr das schnelle LTE-Netz verwendet wird.

Bereits vor knapp einem Jahr hatte Telefónica Deutschland ein VoLTE-Handover im Labor unter Realbedingungen demonstriert. Nun ist der Mobilfunknetzbetreiber einen Schritt weiter und kann die Technik im O2-Netz verwenden.

"Die größte Herausforderung besteht darin, das Handover im Zusammenspiel mit den Systemen verschiedener Hersteller zu schaffen", erklärt Projektleiter Arno Schneider. Genau dies gelinge Telefónica Deutschland an immer mehr Basisstationen des O2-Mobilfunknetzes.

In den kommenden Wochen und Monaten will Telefónica Deutschland weiter an der Technik arbeiten. Denn bis zum offiziellen VoLTE-Start für Endkunden wird es noch einige Monate dauern. Nun wolle der Netzbetreiber die Gesamtfunktion im Live-Netz stabilisieren und es so für Kunden nutzbar machen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 119,90€

SEK24 09. Jan 2014

Das mag zwar bei dir in der Wohnung so sein, aber O2 hat teilweise bessere Verbindungen...

TC 08. Jan 2014

o² hat Netz? dachte das wäre ne drahtlose Morseleitung

regiedie1. 08. Jan 2014

Seit wann hat E-Plus LTE? Soweit ich das sehe, erst ab März, und dann auch erst in der...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /