Tele Columbus: Leipzig beginnt geförderten Glasfaserausbau statt Vectoring

In einem geförderten Ausbau beginnt Tele Columbus damit, Glasfaser zu verlegen. Auch Vodafone gewann eines der Lose. Zuerst war Vectoring geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Spatenstich für FTTB von Tele Columbus
Spatenstich für FTTB von Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Die Stadt Leipzig setzt beim Glasfaserausbau auf Tele Columbus (Pÿur). Wie der Kabelnetzbetreiber am 21. Juli 2021 bekanntgab, wurde mit einem symbolischen ersten Spatenstich das erste Ausbauprojekt begonnen. Er freue sich, dass der "Freistaat mit seiner Förderung in Höhe von fast 9,2 Millionen Euro dieses Projekt unterstützen konnte", sagte Martin Dulig, Minister im sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (m/w/d)
    Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Projektmanager für Prozessoptimierung/ERP-Exper- te MS Dynamics NAV (m/w/d)
    Epple Druckfarben AG, Neusäß
Detailsuche

Dazu hat das Amt für Wirtschaftsförderung im Jahr 2017 eine Bestandsanalyse vorgenommen und die förderfähigen Gebiete ermittelt. Durch eine Änderung der Fördermittelbestimmungen im Jahr 2018 konnte der geplante Anschluss von FTTC (Glasfaser bis an den Bordstein) in FTTB (Glasfaser bis an das Gebäude) aufgewertet werden.

Ein Referent beim sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sagte Golem.de auf Anfrage, dass das Projekt insgesamt 2.241 Haushalte, 372 Unternehmen und 160 institutionelle Nachfrager umfasse. Die Antragstellung für die Förderung erfolgte schon im September 2017. Die Gesamtförderung beträgt rund 23 Millionen Euro, davon 11,5 Millionen Euro Bundesmittel und rund 9,2 Millionen Euro Landesmittel.

Die Stadt hatte im Rahmen des geförderten Breitbandausbaus innerhalb der Ausschreibung drei Lose gebildet. Für zwei dieser Lose erhielt Pÿur Business den Zuschlag, Los 2 bekam Vodafone. Mit dem Spatenstich im bisher unterversorgten Stadtteil Hohenheida-Gottscheina, wo circa 400 Anschlüsse an das Glasfasernetz geplant sind, startete der Pÿur-Ausbaubereich. Die Glasfaser wird als FTTB (Fiber To The Building) verlegt.

Pÿur Business stellt die Services bereit

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Neben den Arbeiten in Hohenheida und Gottscheina realisiert Pÿur Business in einem weiteren Ausbauvorhaben zusammen mit der Netz Leipzig den Anschluss von rund 150 Schulen im Stadtgebiet. Während die Netz Leipzig für den Betrieb der passiven Infrastruktur zuständig ist, konzentriert sich Pÿur Business auf die Bereitstellung der Services, den Vertrieb, die Abrechnung sowie den Endkundenservice.

Vodafone wird in den kommenden zwei Jahren ein Glasfasernetz für rund 1.900 Haushalte und Unternehmen in mehreren Wohn-, Gewerbe- und Mischgebieten Leipzigs bauen und betreiben, hieß es im Dezember 2020. Hierbei handelt es sich laut Vodafone um das größte von insgesamt drei Losen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /