Abo
  • Services:
Anzeige
Oculus Rift soll Sicherheitsbewusstsein von jungen Autofahrern schärfen.
Oculus Rift soll Sicherheitsbewusstsein von jungen Autofahrern schärfen. (Bild: Toyota)

Oculus Rift: Nur eine schnelle SMS - dann kracht's

Oculus Rift soll Sicherheitsbewusstsein von jungen Autofahrern schärfen.
Oculus Rift soll Sicherheitsbewusstsein von jungen Autofahrern schärfen. (Bild: Toyota)

Die Musik dröhnt, der Beifahrer quatscht, und dann noch ganz schnell eine SMS... Autofahrer können jetzt mit einer Anwendung von Toyota für Oculus Rift erleben, wie gefährlich Ablenkung beim Fahren ist - viel realistischer, als es bisher möglich war.

Anzeige

Toyota hat vor dem Hintergrund der Sicherheitsinitiative Teendrive365 eine Anwendung für das Oculus Rift entwickelt, die jungen Autofahrern deutlich machen soll, wie gefährlich es ist, während der Fahrt beispielsweise eine SMS zu lesen oder zu schreiben. Dazu begibt sich die Versuchsperson in ein echtes Auto, setzt die VR-Brille auf und fährt durch eine virtuelle Welt.

Nach und nach werden immer mehr alltagstypische Ablenkungen eingespielt - laute Musik, klingelnde Telefone oder ein Beifahrer, der dem Fahrer einen Telefonbildschirm vor die Nase hält. Das Ergebnis ist häufig, dass der Fahrer dann einen Unfall baut, weil er den Verkehr nicht ausreichend beobachtet oder in einer Kurve von der Straße abkommt.

Natürliche Umgebung verstärkt den Simulationseffekt

Durch die Möglichkeit, die Kopfbewegungen des Fahrers zu erkennen, lassen sich Fehlverhalten und Gefahrensituationen vollkommen neu simulieren. Auch die Tonausgabe und das weite Gesichtsfeld, das das Rift bespielen kann, verstärken die wirklichkeitsgetreue Darstellung für den Fahrer. Insgesamt soll sich so ein realistischer Eindruck beim Fahren einstellen, der sich besonders echt anfühlt, weil der Fahrer im Auto sitzt. Ein Teil der Umgebung muss deshalb gar nicht simuliert werden.

Toyota will mit Teendrive365 in den USA auf Tour gehen. Ob auch in anderen Ländern Simulationen geplant sind, ist derzeit nicht bekannt. Toyota versucht im Rahmen des Teendrive365-Programms noch weitere Aspekte sicheren Fahrverhaltens zu vermitteln.


eye home zur Startseite
quineloe 30. Jun 2015

Würde mich auch interessieren ob das fair war, oder ob ein Beobachter mit Knopfdruck den...

Prypjat 16. Jan 2015

Egal wie Dicht Du bist, Goethe war Dichter!

Elgareth 16. Jan 2015

Hoffentlich guckst du beim Raumschiff-Fliegen nicht auf dein Handy ;-D

freddypad 15. Jan 2015

So gucken Leute nun mal kurz vor schrecklichen Verkehrsunfällen oder beim Anschauen von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,49€
  2. 29,00€
  3. 29,00€

Folgen Sie uns
       


  1. HP

    Im Envy 13 steckt eine Geforce MX150

  2. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  3. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  4. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  5. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  6. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  7. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  8. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  9. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  10. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Wie groß die Auswahl wohl ist

    ip (Golem.de) | 11:10

  2. Re: Realitätsflucht

    blauerninja | 11:09

  3. Re: Deutsche wollen das nicht

    My1 | 11:07

  4. Live-Sport

    GebrateneTaube | 11:07

  5. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 11:04


  1. 11:12

  2. 09:55

  3. 09:44

  4. 07:29

  5. 07:15

  6. 00:01

  7. 18:45

  8. 16:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel