Abo
  • IT-Karriere:

Technische Störung: Paypal am 1. Advent teilweise ausgefallen

Die nächsten Wochen sind die umsatzstärksten im Onlinehandel. Umso ärgerlicher, wenn der Zahlungsdienst Paypal am 1. Advent teilweise ausfällt. Die Probleme sollen jetzt wieder behoben sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Paypal war am 1. Advent "down".
Paypal war am 1. Advent "down". (Bild: Paypal)

Bei Paypal ging am Sonntag zeitweise gar nichts mehr. Nutzer konnten mit dem System sowohl über die Website als auch über die mobilen Apps nicht mehr bezahlen. Was die Ursache für das Problem gewesen sei, teilte das Unternehmen nicht mit.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln

Die Websites Paypal.com und Paypal.de lieferten einen "internal server error" zurück. Mittlerweile gibt es Entwarnung. Die Probleme scheinen behoben, die Websites sind wieder erreichbar, Zahlungen können wieder durchgeführt werden.

Nach Erfahrung von Golem.de funktionierte der Zahlungsdienst schon in den frühen Morgenstunden des 29. November 2015 nicht mehr. Der Dienst Downdetector.com zeigte besonders viele Nutzermeldungen um die Mittagszeit an.

Seit Mitte Juli 2015 ist PayPal ein eigenständiges, börsennotiertes Unternehmen.

Nachtrag vom 30. November 2015, 11:49 Uhr

Paypal hat sich auf Facebook mittlerweile für die Störung entschuldigt, nannte aber keine Gründe für den Ausfall am Sonntag.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 19,95€
  3. 0,49€
  4. 2,40€

Rainer Tsuphal 30. Nov 2015

Ausfällige Löcher gibt es zu allen Jahreszeiten, nur jetzt geht es um besonders viel...

velo 30. Nov 2015

Aha, ok. Da ich nicht so religiös bin, hatte ich diese Perspektive nicht. Insbesondere wu...

Anonymer Nutzer 30. Nov 2015

Lese den von mir zitierten Beitrag gerade noch einmal... der deutsche Server war langsam...

ElMario 29. Nov 2015

Ich lache Tränen...herrlich ! :'D


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

      •  /