Abo
  • IT-Karriere:

Technische Störung: Paypal am 1. Advent teilweise ausgefallen

Die nächsten Wochen sind die umsatzstärksten im Onlinehandel. Umso ärgerlicher, wenn der Zahlungsdienst Paypal am 1. Advent teilweise ausfällt. Die Probleme sollen jetzt wieder behoben sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Paypal war am 1. Advent "down".
Paypal war am 1. Advent "down". (Bild: Paypal)

Bei Paypal ging am Sonntag zeitweise gar nichts mehr. Nutzer konnten mit dem System sowohl über die Website als auch über die mobilen Apps nicht mehr bezahlen. Was die Ursache für das Problem gewesen sei, teilte das Unternehmen nicht mit.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Die Websites Paypal.com und Paypal.de lieferten einen "internal server error" zurück. Mittlerweile gibt es Entwarnung. Die Probleme scheinen behoben, die Websites sind wieder erreichbar, Zahlungen können wieder durchgeführt werden.

Nach Erfahrung von Golem.de funktionierte der Zahlungsdienst schon in den frühen Morgenstunden des 29. November 2015 nicht mehr. Der Dienst Downdetector.com zeigte besonders viele Nutzermeldungen um die Mittagszeit an.

Seit Mitte Juli 2015 ist PayPal ein eigenständiges, börsennotiertes Unternehmen.

Nachtrag vom 30. November 2015, 11:49 Uhr

Paypal hat sich auf Facebook mittlerweile für die Störung entschuldigt, nannte aber keine Gründe für den Ausfall am Sonntag.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Rainer Tsuphal 30. Nov 2015

Ausfällige Löcher gibt es zu allen Jahreszeiten, nur jetzt geht es um besonders viel...

velo 30. Nov 2015

Aha, ok. Da ich nicht so religiös bin, hatte ich diese Perspektive nicht. Insbesondere wu...

Anonymer Nutzer 30. Nov 2015

Lese den von mir zitierten Beitrag gerade noch einmal... der deutsche Server war langsam...

ElMario 29. Nov 2015

Ich lache Tränen...herrlich ! :'D


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

    •  /