Abo
  • Services:
Anzeige
Assassin's Creed Unity
Assassin's Creed Unity (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Nvidia-Effekte auch für Radeons

Wie schon bei Black Flag haben die Ubisoft-Studios eng mit Nvidia zusammen gearbeitet. Das Resultat sind zwei in Assassin's Creed Unity integrierte Grafikoptionen, die ursprünglich von Nvidia entwickelt wurden. Percentage Closer Soft Shadows (PCSS) ähnelt AMDs Contact Hardening Shadows.

Bei beiden Techniken werden die Schattenkanten immer weicher, je weiter sie von dem Objekt entfernt sind, das sie wirft. Wir sind der Ansicht, dass die Percentage Closer Soft Shadows deutlich realistischer aussehen als die nächst niedrigere Schattenqualitätsstufe.

Anzeige
  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • Unsere Benchmarkszene (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity zeigt in der Distanz wenig Polygone und matschige Texturen. (Screenshot: Golem.de)
  • 100-Prozent-Close-up von Notre Dame (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit normalen weichen Schatten (Screenshot: Golem.de)
Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)

Horizon Based Ambient Occlusion Plus (HBAO+) ist eine spezielle Art der Umgebungslichtverdeckung. Anders als das ebenfalls im Spiel vorhandene Screen Space Ambient Occlusion (SSAO), verschattet HBAO+ die Umgebung mit mehr Samples pro Pixel. Die Lichtverdeckung ist stärker, was an einigen Stellen realistischer aussieht - andere Szenen empfinden wir hingegen als zu dunkel.

PCSS und HBAO+ basieren auf Gameworks, einer Sammlung von geschlossenen Grafik-Bibliotheken. Beide Render-Techniken laufen auch auf Radeon-Grafikkarten und verringern die Bildrate nicht übermäßig stark.

  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • Unsere Benchmarkszene (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity zeigt in der Distanz wenig Polygone und matschige Texturen. (Screenshot: Golem.de)
  • 100-Prozent-Close-up von Notre Dame (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit normalen weichen Schatten (Screenshot: Golem.de)
"Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)

Bei der Kantenglättung hingegen gibt es Unterschiede: Nur Geforce-Modelle mit Kepler- oder Maxwell-Architektur unterstützen Temporal Approximate Anti-Aliasing (TXAA). Diese Technik verringert zwar die Bildschärfe deutlich, beruhigt aber die Darstellung umso mehr.

Multisampling-Kantenglättung gibt es für AMD- wie Nvidia-Grafikkarten. MSAA glättet jedoch nur Polygon-Kanten, Shader- oder Texturflimmern tritt weiterhin auf. Radeon-Nutzer können bis zu 8x MSAA aktivieren, bei Geforce-Modellen fehlt diese Option zugunsten von TXAA.

Künftig möchte Ubisoft mehrere Patches für Assassin's Creed Unity veröffentlichen, diese sollen unter anderem die Geschwindigkeit von AMD-Karten erhöhen und generell die Leistung verbessern.

 CPU und Grafikkarte gefordert

eye home zur Startseite
elgooG 24. Nov 2014

Man darf darauf herum klettern? o.O Das eine ist nun mal eine virtuelle abenteuerliche...

TheUnichi 23. Nov 2014

Ich verstehe deine Frage nicht mal wirklich. Sie haben einfach mehr Details angebracht...

nolonar 21. Nov 2014

Beziehst du dich etwa auf folgende Stell im Artikel? Diese Stelle stimmt aber. Black...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Music & Sales GmbH, St. Wendel
  2. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  2. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  3. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  4. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  5. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  6. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  7. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  8. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  9. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  10. Samyang

    Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

  1. Re: Dann hat VW offensichtlich schon immer...

    feierabend | 11:57

  2. Re: Und das von Microsoft?

    quineloe | 11:56

  3. Re: Teslas Erfolg

    ArcherV | 11:55

  4. Re: So sieht das Ende aus

    Epaminaidos | 11:54

  5. Re: Netgear hat gestern bereits gepatched

    whitbread | 11:54


  1. 11:59

  2. 11:54

  3. 11:50

  4. 11:41

  5. 11:10

  6. 10:42

  7. 10:39

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel