Abo
  • Services:

Nvidia-Effekte auch für Radeons

Wie schon bei Black Flag haben die Ubisoft-Studios eng mit Nvidia zusammen gearbeitet. Das Resultat sind zwei in Assassin's Creed Unity integrierte Grafikoptionen, die ursprünglich von Nvidia entwickelt wurden. Percentage Closer Soft Shadows (PCSS) ähnelt AMDs Contact Hardening Shadows.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Bei beiden Techniken werden die Schattenkanten immer weicher, je weiter sie von dem Objekt entfernt sind, das sie wirft. Wir sind der Ansicht, dass die Percentage Closer Soft Shadows deutlich realistischer aussehen als die nächst niedrigere Schattenqualitätsstufe.

  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • Unsere Benchmarkszene (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity zeigt in der Distanz wenig Polygone und matschige Texturen. (Screenshot: Golem.de)
  • 100-Prozent-Close-up von Notre Dame (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit normalen weichen Schatten (Screenshot: Golem.de)
Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)

Horizon Based Ambient Occlusion Plus (HBAO+) ist eine spezielle Art der Umgebungslichtverdeckung. Anders als das ebenfalls im Spiel vorhandene Screen Space Ambient Occlusion (SSAO), verschattet HBAO+ die Umgebung mit mehr Samples pro Pixel. Die Lichtverdeckung ist stärker, was an einigen Stellen realistischer aussieht - andere Szenen empfinden wir hingegen als zu dunkel.

PCSS und HBAO+ basieren auf Gameworks, einer Sammlung von geschlossenen Grafik-Bibliotheken. Beide Render-Techniken laufen auch auf Radeon-Grafikkarten und verringern die Bildrate nicht übermäßig stark.

  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • Unsere Benchmarkszene (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity zeigt in der Distanz wenig Polygone und matschige Texturen. (Screenshot: Golem.de)
  • 100-Prozent-Close-up von Notre Dame (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit normalen weichen Schatten (Screenshot: Golem.de)
"Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)

Bei der Kantenglättung hingegen gibt es Unterschiede: Nur Geforce-Modelle mit Kepler- oder Maxwell-Architektur unterstützen Temporal Approximate Anti-Aliasing (TXAA). Diese Technik verringert zwar die Bildschärfe deutlich, beruhigt aber die Darstellung umso mehr.

Multisampling-Kantenglättung gibt es für AMD- wie Nvidia-Grafikkarten. MSAA glättet jedoch nur Polygon-Kanten, Shader- oder Texturflimmern tritt weiterhin auf. Radeon-Nutzer können bis zu 8x MSAA aktivieren, bei Geforce-Modellen fehlt diese Option zugunsten von TXAA.

Künftig möchte Ubisoft mehrere Patches für Assassin's Creed Unity veröffentlichen, diese sollen unter anderem die Geschwindigkeit von AMD-Karten erhöhen und generell die Leistung verbessern.

 CPU und Grafikkarte gefordert
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

elgooG 24. Nov 2014

Man darf darauf herum klettern? o.O Das eine ist nun mal eine virtuelle abenteuerliche...

TheUnichi 23. Nov 2014

Ich verstehe deine Frage nicht mal wirklich. Sie haben einfach mehr Details angebracht...

nolonar 21. Nov 2014

Beziehst du dich etwa auf folgende Stell im Artikel? Diese Stelle stimmt aber. Black...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /