Abo
  • Services:

CPU und Grafikkarte gefordert

Die Systemanforderungen von Assassin's Creed Unity ließen es bereits vermuten: Ohne starke Hardware kommt wenig Spielspaß auf. Einerseits haben schwache Grafikkarten mit der Beleuchtung zu kämpfen, andererseits fordert die Detailfülle auch den Prozessor.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Applied Materials GmbH und Co KG, Alzenau

Befindet sich die Spielfigur in den Gassen der Stadt, so ist oft die CPU der limitierende Faktor. Zwar nutzt Assassin's Creed Unity mehr als sechs Kerne, Prozessoren mit geringer Pro-Takt-Leistung oder niedrigen Frequenzen bewältigen die vielen Passanten aber nur mit Mühe.

  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • Unsere Benchmarkszene (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity zeigt in der Distanz wenig Polygone und matschige Texturen. (Screenshot: Golem.de)
  • 100-Prozent-Close-up von Notre Dame (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit normalen weichen Schatten (Screenshot: Golem.de)
Unsere Benchmarkszene (Screenshot: Golem.de)

Selbst unser Core i7-3770K erreicht keine 60 fps im CPU-Limit. Die Menschenmassen reduzieren sich auch mit niedrigen Details nicht, hier hilft einzig Übertakten oder Aufrüsten. Obacht: Mit zwei oder drei Kernen ruckelt das Spiel extrem.

Über den Dächern von Paris ist die Bildrate meist deutlich höher, nur wenn imposante Gebäude wie Notre-Dame im Blickfeld sind, verringert sich aufgrund der vielen Geometrie die Geschwindigkeit. Wir haben für unsere Messungen eine Gassen-Szene genutzt, da zumindest in höheren Auflösungen auch hier die Grafikkarte bremst - vor allem mit Kantenglättung.

  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • "Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)
  • Unsere Benchmarkszene (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity zeigt in der Distanz wenig Polygone und matschige Texturen. (Screenshot: Golem.de)
  • 100-Prozent-Close-up von Notre Dame (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit Percentage Closer Soft Shadows (Screenshot: Golem.de)
  • Assassin's Creed Unity mit normalen weichen Schatten (Screenshot: Golem.de)
"Gasse in Paris"-Benchmark, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X, Core i7-3770K, 16 GByte DDR3, Windows 8.1.1 x64, Catalyst 14.11.2 Beta (HQ)

Gerne hätten wir Benchmarks mit unserer Geforce GTX 980 angefertigt, das Sample zeigte jedoch an mehreren Rechnern kein Bild mehr an. Den Werten der PCGH zufolge läuft Assassin's Creed Unity auf Nvidia-Grafikkarten deutlich besser. Selbst eine Geforce GTX 780 (ohne Ti) überholt eine Radeon R9 290X.

Generell raten wir dazu, mit Fast Approximate Anti-Aliasing zu spielen. FXAA ist ein Post-Processing-Filter, der auf das komplette Bild angewendet wird und wenig Leistung kostet. Da Assassin's Creed Unity neben Polygon- auch starkes Shader- und Texturflimmern zeigt, ist FXAA eine recht gute Methode, um die Darstellung zu beruhigen.

 Assassin's Creed Unity im Technik-Test: Paris - die Stadt der Liebe zu DetailsNvidia-Effekte auch für Radeons 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

elgooG 24. Nov 2014

Man darf darauf herum klettern? o.O Das eine ist nun mal eine virtuelle abenteuerliche...

TheUnichi 23. Nov 2014

Ich verstehe deine Frage nicht mal wirklich. Sie haben einfach mehr Details angebracht...

nolonar 21. Nov 2014

Beziehst du dich etwa auf folgende Stell im Artikel? Diese Stelle stimmt aber. Black...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /