Abo
  • IT-Karriere:

Technik für Warface & Co.: Crytek gründet Studio in Schanghai

Der asiatische Markt gewinnt für Crytek weiter an Bedeutung, jetzt gründet das Entwicklerstudio eine Niederlassung in Schanghai. Es soll sich unter anderem um die technische Umsetzung von lokalen Besonderheiten in Titeln wie Warface kümmern.

Artikel veröffentlicht am ,
Warface
Warface (Bild: Crytek)

Crytek ist schon länger im asiatischen Markt tätig. Unter anderem haben die Frankfurter die Cryengine 3 für das Onlinerollenspiel Aion gestellt. Mit dem chinesischen Partner Tencent vermarktet die Firma den Free-to-Play-Shooter Warface. Jetzt gründet Crytek eine Niederlassung in Schangai. Sie soll sich um die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, die Vermarktung von Produkten und um die technische Umsetzung von örtlichen Besonderheiten kümmern.

Avni Yerli, einer der Gründer und Chefs von Crytek, sieht "sehr viel Potenzial im chinesischen Markt". Er habe bei früheren Projekten - bei denen es um Games, aber auch um Visualisierungslösungen für Architekten gegangen ist - viel gelernt. Als Folge der gewonnenen Erfahrungen habe man nun das Studio in Schanghai gegründet. Crytek hat bereits Niederlassungen in Seoul, Kiew, Budapest, Sofia und Nottingham.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Nolan ra Sinjaria 09. Aug 2012

Willst du jetzt nen Keks oder doch lieber nen isch?


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /