Abo
  • IT-Karriere:

Technicolor: Cisco verkauft Set-Top-Box-Sparte für 600 Millionen Dollar

Cisco will keine Set-Top-Boxen und Modems für Fernseher mehr herstellen und verkauft den Bereich nach Frankreich. Dort testet Technicolor gerade sein erstes Kabelmodem für DOCSIS 3.1 mit 2 GBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
MediaAccess TC4400
MediaAccess TC4400 (Bild: Technicolor)

Cisco verkauft seine Produktion von Set-Top-Boxen für Fernseher an das französische Unternehmen Technicolor. Das gab Technicolor am 23. Juli 2015 bekannt. Nach Angaben von Cisco erzielte der Bereich in den vergangenen zwölf Monaten einen Umsatz 1,8 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München

Cisco stieg in den TV-Kabelnetzmarkt durch den Kauf von Scientific-Atlanta für 6,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2006 ein. Netzwerkausrüstung für Kabelnetzbetreiber will Cisco aber weiterhin entwickeln und herstellen. Mit Technicolor will Cisco zusammen weiterhin Video- und Breitband-Technologien entwickeln.

Technicolor führt derzeit einen Interoperabilitätstest mit seinem ersten Modem für den neuen Kabelnetzstandard DOCSIS 3.1 durch. Tests für das MediaAccess TC4400 liefen im Juni in Belgien. Das Modem bietet nach Angaben des Herstellers 32 gebündelte Downstreams, 8 Upstreams und zwei OFDM-Kanäle für Downstream und Upstream. Das Gerät ist eines der ersten weltweit und soll 2 GBit/s im Download erreichen. Auch im Upload soll eine hohe Datenübertragungsrate möglich sein.

Konkurrenzdruck bei Kabelmodems

Die TV-Kabelnetzausrüster in den USA stehen unter Druck. Cisco verlor Umsatz an die Konkurrenten Arris Group und Casa Systems. In den vergangenen Quartalen sank Ciscos Umsatz hier um 5 Prozent und 19 Prozent.

Hilton Romanski, Ciscos Senior Vice President und Chief Strategy Officer, erklärte im Firmenblog, Cisco habe seit der Übernahme von Scientific-Atlanta mit dem Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 27 Milliarden US-Dollar generiert. Doch das Unternehmen investiert hier mehr in den Bereich Cloud-Services. Mit dem Partner Technicolor könne der Bereich Netzausrüstung wieder wachsen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. (-88%) 3,50€
  3. (-77%) 11,50€

chiefmasterbrid... 23. Jul 2015

Ihr solltet zudem regelmäßig prüfen, ob Euer Admin-Kennwort noch gesetzt ist. Ich hatte...


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /