• IT-Karriere:
  • Services:

Technical Preview: Neue Version von Windows 10 für Smartphones erschienen

Der neue Build 10052 der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones kann heruntergeladen werden. Das Update behebt zahlreiche Probleme, die den bisherigen Testern aufgefallen sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 für Smartphones auf einem Lumia 830
Windows 10 für Smartphones auf einem Lumia 830 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft hat eine neue Version der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones veröffentlicht. Das Update mit der Build-Nummer 10052 erscheint nur elf Tage nach der zweiten Version der Technical Preview.

Stellenmarkt
  1. Schüco International KG, Bielefeld
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Mit dem Build 10052 beseitigt Microsoft einige Fehler, die während der Testphase aufgefallen sind. Dazu gehören die Möglichkeiten, den Flugmodus zu aktivieren und die mobile Datenverbindung abzuschalten. Außerdem ist es jetzt möglich, für andere Eingabesprachen entsprechende Tastatur-Layouts zu installieren.

Auch soll etwa beim Lumia 1020 das Sucherbild der Kamera-App nach dem Update nicht mehr fehlerhaft dargestellt werden. Diesen Fehler können wir auf unserem Lumia 1020 nachstellen: Verwenden wir die Standard-Kamera-App, wird das Sucherbild nur in einer schmalen Zeile am oberen Display-Rand angezeigt. Die Lumia-Kamera-App hingegen funktioniert tadellos.

Roll-Back-Option für Lumia 520 wiederhergestellt

Einige Nutzer des Lumia 520 haben zudem beklagt, dass es Probleme beim Roll-Back zu Windows 8.1 gegeben habe. Dies lag laut Microsoft an einem Fehler des Reset-Tools, woraufhin der Hersteller das Update für dieses Gerät zunächst unterbrochen hatte. Das Problem soll mit einer neuen Version des Reset-Tools beseitigt worden sein, weshalb Microsoft auch für das Lumia 520 wieder Updates verteilt.

Die neue Version von Windows 10 für Smartphones ist über den Fast Ring veröffentlicht worden - also über den Verteilungszyklus, der Updates schneller zum Nutzer bringt, die dafür aber auch mehr Fehler enthalten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 34,99€
  3. 0,45€
  4. 33,99€

smarty79 23. Apr 2015

Hallo zusammen! Hatte die zweite Preview auch auf meinem L925, allerdings recht schnell...

ObitheWan 23. Apr 2015

Bisher nicht aufgetaucht, aber von Langzeittest kann man nach 24 Stunden ja noch nicht reden.


Folgen Sie uns
       


Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
Golem on Edge
Ein Sekt auf Glasfiber!

Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
  2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
  3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

Erörterung zu Tesla-Fabrik: Viel Ärger, wenig Hoffnung
Erörterung zu Tesla-Fabrik
Viel Ärger, wenig Hoffnung

Lässt sich der Bau der Tesla-Fabrik in Grünheide noch stoppen? In einer öffentlichen Erörterung äußerten Anwohner und Umweltschützer ihren Unmut.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Tesla-Fabrik in Grünheide Wasserverband gibt grünes Licht für Giga Berlin
  2. Grünheide Musk besucht erstmals Baustelle für Gigafactory
  3. Gigafactory Musk auf Deutschlandtour in Berlin und Tübingen

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

    •  /