Tech Talks: Spannende Diskussionen und Jobs für IT-Profis

Gespräche und Workshops zu KI, Low Code und Post Agile Development sowie die Chance auf einen interessanten Job: Bei den TECH TALKS am 10. Dezember können IT-Profis online diskutieren und netzwerken.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Tech Talks: Spannende Diskussionen und Jobs für IT-Profis
(Bild: Pixabay)

Welche Chancen und Gefahren bietet der Einsatz von KI in Unternehmen? Welche Vor- und Nachteile haben Low-Code-Ansätze? Und wie können agile Konzepte in Zukunft aussehen? Das und mehr sind die Themen der ersten TECH TALKS am 10. Dezember 2020. Die Online-Veranstaltung, die sich an IT-Profis, Entwickler und Entscheider richtet, wird von Golem.de und Zeit Online präsentiert.

Stellenmarkt
  1. Server- / Virtualisierungsadministrato- r/-in (m/w/d)
    Kreisausschuss Wetteraukreis, Friedberg
  2. Teamleiter (m/w/d) Bereich IT-Infrastructure & Security
    PÖSCHL TABAK GmbH & Co. KG, Geisenhausen
Detailsuche

CTOs und IT-Spezialisten der Unternehmen Capgemini, Continental, Fujitsu und Marc O'Polo sprechen über ihre Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz oder Quantum Computing. In mehreren Workshops geht es in kleineren Runden um konkrete Praxisbeispiele. Diskutiert wird außerdem zu Themen wie Post Agile Development, datengetriebenem Wandel und Low-Code-Entwicklungen.

Im Workshop von Golem.de spricht Marvin Engel von der neuen Video-Coaching-Plattform Shifoo über das Thema "Post Agile Development - Was kommt nach der agilen Groß-Offensive?" Dabei geht es unter anderem um die Frage, wie agile Konzepte in Zukunft aussehen können sowie um Führungskompetenz und Entwicklungschancen für Personen und Unternehmen in der post-agilen Welt. Teilnehmer können sich per Chat oder Video beteiligen und eigene Fragen stellen.

Direkt über Jobangebote sprechen

In der Zeit zwischen 18:15 Uhr und 19:00 Uhr sind die Teilnehmer eingeladen, sich an den virtuellen Ständen der beteiligten Unternehmen und Partner mit den zugehörigen Ansprechpartnern auszutauschen. Darüber hinaus bietet sich hier die Möglichkeit, unter vier Augen mit Verantwortlichen direkt zu Jobangeboten zu sprechen. ITler, die Interesse an einer neuen Herausforderung haben, können im Vorfeld Gesprächstermine vereinbaren und ihre Lebensläufe hochladen.

Golem Karrierewelt
  1. Implementing Cisco Enterprise Wireless Networks (ENWLSI): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.-14.10.2022, virtuell
  2. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.-21.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Golem.de ist mit einem eigenen virtuellen Stand dabei. Shifoo-Coach Matthias Schleuthner führt dort eine offene Beratungsrunde zu relevanten Karrierefragen durch. Ob Gehaltsverhandlungen, Jobwechsel, Probleme in der Kommunikation, Führungsfragen, Wiedereinstieg oder Trends - hier können Besucher sich ganz konkret und schnell Antworten auf aktuelle Fragen und viele wertvolle Tipps für ein gutes berufliches Vorankommen holen.

Talk-Runde zu künstlicher Intelligenz

Ab 19:00 Uhr geht es in einer von Golem.de-Chefredakteur Benjamin Sterbenz moderierten Talk-Runde um künstliche Intelligenz und Ethik. Matthias Spielkamp von AlgorithmWatch, Christin Schäfer, Gründerin der Data Science Boutique ACS plus und früheres Mitglied der Datenethikkommission und Johannes Stelzer, Gründer von Colugo.ai, diskutieren zu ethischen Fragen, die sich Unternehmen und IT-Profis zum Einsatz von KI stellen. Wie können Entwickler dafür sorgen, dass Code ethischen Standards folgt? Welche Instrumente und Methoden gibt es bereits, die KI in ihren Grenzen halten sollen? Teilnehmer können während des Talks Fragen im Chat stellen oder auch im Vorfeld an leseraufruf@golem.de schicken.

Die TECH TALKS finden am 10. Dezember 2020 in der Zeit zwischen 16:30 und 20:00 Uhr statt. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenlos, zum Einsatz kommt das Videokonferenztool Hopin. Interessenten können sich direkt auf der Event-Webseite zeit.de/techtalks anmelden. Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmer kurz vor dem Event.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
Artikel
  1. Polizei NRW: Palantir-Software verteuert sich drastisch
    Polizei NRW
    Palantir-Software verteuert sich drastisch

    Nordrhein-Westfalen muss deutlich mehr Geld für eine Datenbanksoftware ausgeben. Doch es sollen damit schon Straftaten verhindert worden sein.

  2. Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
    Core-i-13000
    Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

    Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /