Abo
  • Services:
Anzeige
Das LG G3 erhält gute Noten in der Reparierbarkeit.
Das LG G3 erhält gute Noten in der Reparierbarkeit. (Bild: Ubreakifix.com)

Teardown: LG G3 ist gut zu reparieren

Die Reparaturseite Ubreakifix.com zeigt den ersten Teardown des neuen LG G3. Die Bastler sind zufrieden.

Anzeige

Normalerweise kommen die ersten Teardowns von iFixit.com, diesmal war das Team von Ubreakifix.com schneller: Die Bastler haben das neue LG G3 auseinandergenommen und sind mit der Konstruktion des Smartphones zufrieden. Das Gerät erreicht acht von zehn Punkten auf der Reparaturskala, was einer guten Reparierbarkeit entspricht.

Gründe dafür sind der abnehmbare Rückdeckel und der herausnehmbare Akku. Anschließend müssen nur noch einige Schrauben gelöst werden, dann kann die innere Abdeckung in zwei Teilen entfernt werden. Bereits hier wird deutlich, dass LG beim G3 die Verbindungen mit Kontakten statt mit Kabelverbindungen realisiert. Das erleichtert die Demontage erheblich.

  • Über eine Platinenbrücke ist ein kleineres Board mit dem Motherboard verbunden. (Bild: Ubreakifix.com)
  • Der Touchscreen-Controller liegt unter dem Motherboard und ist wie beinahe alle Teile über Kontakte verbunden. (Bild: Ubreakifix.com)
  • Ubreakifix.com hat ein koreanisches Modell des G3 auseinandergenommen, das eine zusätzliche TV-Antenne eingebaut hat. (Bild: Ubreakifix.com)
  • Das Motherboard des LG G3 lässt sich nach der Demontage der inneren Abdeckung leicht ausbauen. (Bild: Ubreakifix.com)
Das Motherboard des LG G3 lässt sich nach der Demontage der inneren Abdeckung leicht ausbauen. (Bild: Ubreakifix.com)

Das Motherboard befindet sich im oberen Teil des Smartphones, es beinhaltet den SoC von Qualcomm. Über eine Platinenbrücke ist ein kleineres Board verbunden, auf dem unter anderem der Micro-USB-Anschluss angebracht ist. Eine einzelne Platine im unteren Bereich dient laut Ubreakifix.com wohl der Erdung. Unter dem Motherboard befindet sich im unteren Teil des G3 der Konnektor zum Display sowie der Touchscreen-Controller, ein Synaptics 93528A.

Demontiertes Gerät mit TV-Antenne

Das von den Bastlern auseinandergenommene Modell des G3 hat eine zusätzliche TV-Antenne seitlich im Gehäuse angebracht. Bei der Präsentation des G3 waren einige Modelle mit Antenne und TV-Empfang zu sehen, diese sind wohl für den südkoreanischen Markt vorgesehen.

Das abschließende Urteil von Ubreakifix.com bescheinigt dem LG G3 eine gute Reparierbarkeit. Es dürfte besser zu reparieren sein als das HTC One (M8), das mit seinem Aluminium-Unibody schwerer auseinanderzunehmen ist. Auch beim Galaxy S5 ist die Demontage deutlich mühsamer, da erst der Bildschirm ausgebaut werden muss.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 02. Jun 2014

Ich werde mein S3 jetzt auch nicht wegwerfen. Es ist nicht kaputt und dank 2 GB RAM...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ProCom GmbH, Aachen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Wirecard AG, Aschheim bei München
  4. Vorwerk & Co. KG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  2. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  3. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  4. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  5. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  6. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  7. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an

  8. James Gosling

    Java-Erfinder wechselt zu Amazon Web Services

  9. Calliope Mini im Test

    Neuland lernt programmieren

  10. Fernwartung

    Microsoft kämpft weiter gegen Support-Betrüger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Java

    Trollversteher | 14:42

  2. Re: Markenanmutung

    JTR | 14:41

  3. Re: Frequenzvermüllung

    Sicaine | 14:41

  4. Re: Kapier ich nicht.

    Karsten Meyer | 14:40

  5. Re: Ich würde gerne wissen....

    elf | 14:40


  1. 14:59

  2. 14:30

  3. 14:20

  4. 13:36

  5. 13:20

  6. 12:58

  7. 12:47

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel