Teardown: Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

Beim Teardown des iPhone 8 hat das iFixit-Team einige vom iPhone 7 bekannte Komponenten gefunden. Der Akku ist kleiner als beim Vorgänger. Probleme könnte im Schadensfall die Glasrückseite des Smartphones machen: Sie ist bereits im heilen Zustand sehr schwer zu entfernen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Entfernung der Glasrückseite des iPhone 8 erfordert etwas Aufwand.
Die Entfernung der Glasrückseite des iPhone 8 erfordert etwas Aufwand. (Bild: iFixit)

Das Team von iFixit hat das iPhone 8 auseinandergenommen. Apples am 12. September 2017 vorgestelltes Smartphone erreicht einen Reparaturwert von sechs Punkten - möglich sind zehn. Grund für den eher durchschnittlichen Wert ist unter anderem die Glasrückseite.

Stellenmarkt
  1. UX/UI Designer (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  2. Wissenschaftliche* Mitarbeiter*in (m/w/d) für IT-Sicherheitsforschung / Analyse von IT-Angriffsmethoden ... (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, München
Detailsuche

Diese ist mit reichlich starkem Kleber am Gehäuse befestigt. Bereits im unzerstörten Zustand ist die Scheibe schwer zu entfernen - bei einem Schaden und entsprechender Zersplitterung dürfte das Teil dem iFixit-Team zufolge noch schwerer zu entfernen seien.

  • Der Akku des iPhone 8 hat eine geringere Kapazität als der Vorgänger. (Bild: iFixit)
  • Unter einer Folie klebt die Qi-Spule. (Bild: iFixit)
  • Das auseinandergenommene iPhone 8 (Bild: iFixit)
  • Das vom Body gelöste Display des iPhone 8 (Bild: iFixit)
  • Die Qi-Spule des iPhone 8 (Bild: iFixit)
  • Die neue Kamera des iPhone 8 (Bild: iFixit)
  • Um das iPhone 8 auseinanderzunehmen, geht das iFixit-Team vor wie beim iPhone 7. (Bild: iFixit)
  • Die neue Glasrückseite lässt sich äußerst schwer entfernen. (Bild: iFixit)
Der Akku des iPhone 8 hat eine geringere Kapazität als der Vorgänger. (Bild: iFixit)

Die Demontage des iPhone 8 ähnelt ansonsten der des iPhone 7. Auch einige der Komponenten im oberen Bereich des Gerätes, wie etwa die Ohrmuschellautsprecher, sind zwischen den Geräten beider Generationen austauschbar.

Kleinerer Akku als das iPhone 7

Interessant bei derartigen Teardowns ist immer die Kapazität des Akkus, die Apple üblicherweise nicht preisgibt. Auch in diesem Jahr kam vom Hersteller lediglich die Information, der Akku des iPhone 8 und iPhone 8 Plus solle genauso lange durchhalten wie der der beiden jeweiligen Vorgängermodelle.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.07.2022, virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Falls dem so ist, müsste Apple Mittel gefunden haben, die Entladung der neuen iPhones zu verlangsamen: Der Akku des iPhone 8 hat mit 6,96 Wattstunden eine niedrigere Kapazität als der Akku des iPhone 7, der 7,45 Wattstunden hat. Der Akku des iPhone 8 Plus hat 10,28 Wattstunden, der des iPhone 7 Plus hat 11,1 Wattstunden. Das Galaxy Note 8 von Samsung hat im Vergleich einen Akku mit 12,71 Wattstunden.

iPhones erstmals mit Qi-Spule

Unter dem Akku ist bei den neuen iPhones die Qi-Spule für induktives Laden eingebaut. Dank dieser können die neuen iPhones erstmals drahtlos geladen werden - Jahre nach der Konkurrenz, die drahtloses Laden mittlerweile teils schon wieder aufgegeben hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AnDieLatte 25. Sep 2017

Wie schon oben geschrieben geht das beim iPhone eigentlich sehr einfach. Zumindest wenn...

Pjörn 25. Sep 2017

Liegt je nach Nutzer zwischen 2,5 und 72 Stunden.^^

AnDieLatte 25. Sep 2017

Laber laber rhabarber. Hast du jetzt genug dünnpfiff von dir gegeben ? Ob du es glaubst...

march 25. Sep 2017

Mögliches Gedankenspiel. aber in der letzten CT hatten die junges gerade eine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  2. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€) • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /