Abo
  • Services:
Anzeige
Teamviewer
Teamviewer (Bild: Teamviewer)

Teamviewer 8: Fernwartung mit Feierabendfunktion

Teamviewer
Teamviewer (Bild: Teamviewer)

Die Fernwartungssoftware Teamviewer ist nach einer kurzen Betaphase in der neuen Version 8 für Windows und Mac OS X erschienen. Das Programm wurde vor allem im Hinblick auf professionelle Supportaufgaben verbessert. So kann ein Bearbeiter seine Sitzung an den nächsten ganz oder temporär übergeben.

Professionelle Anwender der neuen Fernwartungssoftware Teamviewer 8 können ihre Sitzungen an Kollegen weitergeben, wenn sie zum Beispiel nicht weiterwissen, Pause machen wollen oder in den Feierabend gehen. Je nach Anwendungszweck kann die Fernwartungssitzung dann auch wieder zurückgeholt werden zum ursprünglichen Nutzer. Wer will, kann auch noch Kommentare zu den Sitzungen hinterlassen, um zum Beispiel ein Problem zu schildern oder Abrechungsinformationen zu hinterlegen.

Anzeige

Ebenfalls für größere Supportteams ist die Funktion gedacht, mit der Kollegen über die Gruppenfunktion Zugriff auf die Kundenrechner erhalten, die gemeinsam bearbeitet werden sollen. Dabei können unterschiedliche Schreib- und Leserechte über die neue, webbasierte Teamviewer Management Console vergeben werden. Darüber lassen sich neue Konten einrichten. Über den Browser lassen sich jetzt ebenfalls Teamviewer-Sitzungen eröffnen. Auch über Outlook können Einladungen zu Fernwartungssitzungen verschickt und angenommen werden.

Außerdem unterstützt Teamviewer in Version 8 nun auch das Drucken von Dokumenten vom Fernrechner auf der eigenen Infrastruktur. Zur Protokollierung können nun zu den Sitzungen auch Video- und Tonaufnahmen gemacht werden. Die Töne, die vom ferngesteuerten Rechner abgespielt werden, hört der Supporter nun ebenfalls. Videoübertragungen sind auch möglich, allerdings nur bei lizenzierten Teamviewern.

Eine recht praktische Funktion für Vergessliche ist die Möglichkeit, dass der entfernte Rechner automatisch den Benutzer ausloggt, wenn der Fernzugriff beendet wird. Das kann auch bei wackeligen Verbindungen ohne Zutun des Bearbeiters passieren. Das kann sicherheitsrelevant sein, wenn der Fernrechner von anderen Benutzern vor Ort eingesehen werden kann.

Windows 8 wird ebenso unterstützt wie die Retina-Displays unter Mac OS X. Weitere Änderungen an der Fernwartungssoftware hat der Hersteller online dokumentiert.

Die Teamviewer-Software für Windows und Mac OS X ist für die private, nichtgewerbliche Nutzung kostenlos. Für professionelle Anwender stehen verschiedene Lizenzen zur Auswahl.


eye home zur Startseite
KleinerWolf 05. Dez 2012

Wir haben Business 5 auf 8 mit 3 Kanälen für über 1000 im Angebot



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    ibecf | 19:51

  2. Einschränkung / DRM macht alles kaputt

    mgutt | 19:50

  3. Re: Kritische Infrastruktur gehört in staatliche...

    Hotohori | 19:50

  4. Re: Schade.

    Siliciumknight | 19:49

  5. Re: und woher weiß man, dass es keine total...

    Poison Nuke | 19:36


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel