Team 17: Worms Armageddon erhält Patch nach 20 Jahren

Das 2D-Taktikspiel bekommt neue Gameplay-Optionen, einen OpenGL-Renderer und flüssigere Animationen.

Artikel veröffentlicht am ,
Worms Armageddon
Worms Armageddon (Bild: Team 17)

Entwickler Team 17 hat für das 1999 veröffentlichte Worms Armageddon via Steam einen Patch veröffentlicht. Das Update 3.8 verbessert das Spiel an diversen Stellen: Wer den Einzelspielermodus erfolgreich absolviert hat, kann unter anderem die Physik manipulieren oder einstellen, dass pro Zug zwei Waffen abgefeuert werden können.

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungskoordinator (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. IT-Projektmanagement-Officer (w/m/d)
    Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Neben einem Software- und einem Direct3D-9-Renderer gibt es nun einen mit OpenGL 4.0, zudem soll die Kompatibilität für Proton (Steam Play) sowie Wine unter Linux verbessert worden sein und es wurde ein Fenstermodus integriert. Waren Animationen bisher auf 50 fps begrenzt, entspricht die Darstellungsrate seit dem Patch der Frequenz des Displays. Für Online-Matches ist neu, dass CPU-Spieler ebenfalls mit von der Partie sein können.

Insgesamt spricht Team 17 von 370 Fehlerbehebungen, 45 Änderungen und 61 zusätzlichen Funktionen. Der Patch für Worms Armageddon ist davon zwar unabhängig, dennoch bringt er praktischerweise das Franchise wieder ins Gespräch: Für Ende 2020 wurde mit Worms Rumble ein 3D-Würmertitel mit Echtzeitkämpfen angekündigt. Traditionell lieben viele Fans die Serie gerade wegen des rundenbasierten, eher gemächlichen Spielprinzips.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 21. Jul 2020

Ne, da hast du Recht, ich muss das noch umlabeln :> Es war gestern dann spät und ich...

ms (Golem.de) 21. Jul 2020

Du hast Recht, war mies formuliert - ist geändert.

treysis 21. Jul 2020

Nennt sich Metagaming. Der Grund ist der Gleiche, warum man überhaupt spielt...

Volkhardt 20. Jul 2020

Danke für den Tipp. Mal ausprobieren. :)

Volkhardt 20. Jul 2020

StarCraft ist aber auch nunmal legendär. Da wundern mich patches nach über 20 Jahren dann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Bis Ende 2022: VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren
    Bis Ende 2022
    VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren

    2022 werden VWs Manager den Kurs des Unternehmenschefs Herbert Diess nicht fahren können - Elektroautos und Hybride können als Dienstwagen nicht bestellt werden.

  2. Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
    Infiltration bei Apple TV+
    Die Außerirdischen sind da!

    Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /